Enno Engel am 8. Februar bei Buddemeier
Vom Deich auf die Kulturbühne

Ladbergen -

Er ist wieder da. Enno Engel begeisterte bereits im Februar 2013 das Publikum auf der Kulturbühne. Er machte als erster die „Hütte voll“. Mit seinem einzigartigen ostfriesischen Humor bringt er das Publikum zu frenetischen Beifallsstürmen.

Mittwoch, 27.12.2017, 17:12 Uhr

Ostfriesisch anders ist Enno Engel, der am 8. Februar bei Buddemeier auf der Bühne steht..
Ostfriesisch anders ist Enno Engel, der am 8. Februar bei Buddemeier auf der Bühne steht.. Foto: privat

Komiker Enno Engel ist waschechter Ostfriese aus Pottenmoor bei Leer. Aufgewachsen ist er zwischen Deich, Dorfkrug und Milchkühen. Seine erste feste Nahrung war Grünkohl mit Bratkartoffeln, heißt es im Vorbericht. Was sein Leben und die Sicht auf diese Welt geprägt haben, sind die endlose Weite Ostfrieslands, der besondere Menschenschlag hinterm Deich sowie der unvermeidliche Ostfriesen-Tee und das ultimative Friesenbräu. Enno Engel ist so einzigartig wie das Land zwischen Dollart und Jadebusen, schreiben die Veranstalter. Mit seinen schrägen Geschichten und Gags am laufenden Band begeistert der ostfriesische Dorftrottel Zuhörer aller Altersklassen.

Zum Thema

Karten für den 8. Februar gibt es im Vorverkauf (13 Euro) in der Tourist-Information, Alte Schulstraße 1, und bei PBS-Stapel, Dorfstraße 16. An der Abendkasse wird ein Eintritt von 15 Euro erhoben. Einlass ist ab 19 Uhr.

...
Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5383771?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F173%2F
SEK-Beamte überwältigen Randalierer
Auf der ehemaligen Hofstelle Herbert im Kiebitzpohl sah es am Sonntagabend verheerend aus. Etliche Gegenstände, darunter zahlreiche Möbel, hatte der 38-jährige Randalierer aus dem Fenster geworden. Er sorgte für einen Großeinsatz der Polizei.
Nachrichten-Ticker