Pferd scheut
Pferd scheut: Kutsche stürzt in Straßengraben

Ladbergen -

Der Kutscher wollte einen Müllwagen passieren lassen. Als der Lkw am Gespann vorbei war, scheute das Pferd. Die Kutsche stürzte um, die beiden Insassen wurden verletzt.

Freitag, 19.05.2017, 15:05 Uhr

 
  Foto: dpa

Bei einem Unfall am Freitag gegen 10.50 Uhr auf der Straße Kammerhaar hat ein 65-Jähriger aus Westerkappeln schwere Verletzungen erlitten. Eine 36 Jahre alte Mitfahrerin wurde nach Angaben der Polizei leicht verletzt. Der Westerkappelner war mit einer Kutsche unterwegs.

Um einen entgegenkommenden Müllwagen passieren zu lassen, hielt er das Gespann in einer unbefestigten Zufahrt zu einem Feld an. Nachdem der Müllwagen die Kutsche passiert hatte, bäumte sich laut Polizeibericht das Pferd auf, ging dabei vor und zurück und drückte die Kutsche in den neben der Fahrbahn verlaufenden Graben. Der Westerkappelner und seine Mitfahrerin stürzten in den Straßengraben. Sie wurden mit Rettungswagen zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4856163?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F173%2F
Van verunglückt: Frau tot, Mann und drei Kinder schwer verletzt
Unfall auf der Autobahn 31: Van verunglückt: Frau tot, Mann und drei Kinder schwer verletzt
Nachrichten-Ticker