Wiedersehen
Ehemalige genießen Wiedersehen

Horstmar-Leer -

Zu einem runden Jubiläum nach der Entlassung aus der damaligen Marienschule in Leer trafen sich 17 von den damaligen 19 Schülern des Entlassungsjahrganges 1967. Mit so einer guten Beteiligung hatten die Organisatoren Ludger Nienau, Willi Höing, Marianne Janning und Hildegard Höseler nicht gerechnet.

Freitag, 15.12.2017, 23:12 Uhr

Ludger Nienau (hinten l.)  hatte die ehemaligen Mitschüler zum Jubiläumstreffen sich nach Hause eingeladen
Ludger Nienau (hinten l.)  hatte die ehemaligen Mitschüler zum Jubiläumstreffen zu sich nach Hause eingeladen Foto: fn

Zu einem runden Jubiläum nach der Entlassung aus der damaligen Marienschule in Leer trafen sich 17 von den damaligen 19 Schülern des Entlassungsjahrganges 1967. Mit so einer guten Beteiligung hatten die Organisatoren Ludger Nienau, Willi Höing , Marianne Janning und Hildegard Höseler nicht gerechnet. Ludger Nienau hatte sich bereit erklärt, das Treffen bei sich stattfinden zu lassen. Die Teilnehmer genossen den Empfang sowie das Mittagessen und Kaffeetrinken. Es gab viel zu lachen und zu erzählen. War man sich doch einig, dass die Schulzeit wohl die unbeschwerteste Zeit des Lebens war. Die Weitesten hat es nach Köln, Bremen, Neunkirchen/Vörden und Marl verschlagen, andere in die nähere Umgebung. Sieben Ehemalige sind in Leer geblieben. Viele damalige Namen von Lehrern kamen zur Sprache: Es waren Beate Kloos zur Einschulung, Elisabeth Feil, Maria Esser, Renate König, Albert Middel und Hermann Dertwinkel.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5360314?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F171%2F
Sparda-Münster City Triathlon 2018
Liveticker: Sparda-Münster City Triathlon 2018
Nachrichten-Ticker