Beste Wagen und Fußgruppen ausgezeichnet
Der rosa Cadillac gefiel am besten

Greven -

„Erfreulich“, findet Thomas Borgmeier, Geschäftsführer der KG Emspünte, „wir hatten diesmal doch bemerkenswert viele originell gestaltete Wagen im Zug.“ Vielleicht, sagt der Narren-Geschäftsführer, lag es ja an dem Schönhheits-Wettbewerb, den die KG erneut ausgeschrieben hat.

Mittwoch, 14.02.2018, 10:02 Uhr

Der Cadillac aus Reckenfeld landete auf dem ersten Platz.
Der Cadillac aus Reckenfeld landete auf dem ersten Platz. Foto: KG Emspünte

Bei dem wurden die Gewinner auf zwei Arten und Weisen ermittelt. Einerseits durch eine Umfrage bei Facebook . Dort hatte man alle Fahrzeuge und Gruppen gepostet und um entsprechende Likes gebeten. KG-Präsident Udo Laufmöller: „Das reicht natürlich nicht.“ Denn dann hätten beispielsweise Jugendliche, die gut vernetzt sind, bessere Chancen. Also muss auch noch ein zweites Votum her: Eine Jury fällte die Entscheidung – beeinflusst vom Facebook-Votum: Sieger wurde dabei eindeutig der Cadillac des KaKiV aus Reckenfeld. Motto: „Mit Petticoat und Cadillax, der Ka Ki-V macht alle Jeck.“ Erster Preis: 500 Euro.

Platz zwei erhielt eine Laufgruppe vom Schützenverein Friedrichsburg: „Die flotten Käfer der Friedrichsburg“. Preis: 300 Euro.

Auf Platz drei kam eine topp-aktuelle Truppe, die sich von der Air-Berlin-Pleite inspirieren ließ: „Die Flotten Flieger.“ Dritter Preis: 100 Euro. Wie witzelte der Moderator: „Air-Berlin-Uniformen gab es günstig.“ Preisverleihung erfolgt in Kürze.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5521727?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F168%2F
Wirksame Signalfarbe oder teure Vorreiterrolle?
Millionen für Münsters Fahrradstraßen: Wirksame Signalfarbe oder teure Vorreiterrolle?
Nachrichten-Ticker