Ein ganz neuer Erlebnis
„Babysingen“ macht nicht nur den Kleinen Spaß

Altenberge -

16 Babys und Kleinkinder trafen sich mit ihren Müttern zum Singen mit Corinna Bilke im Probenraum der Musikschule Altenberge.

Samstag, 03.02.2018, 09:02 Uhr

16 Babys und Kleinkinder  waren natürlich mit ihren Müttern zum Babysingen ins „Café Kinder willkommen“ eschienen und hatten viel Spaß an diesem musikalischen Vormittag.
16 Babys und Kleinkinder  waren natürlich mit ihren Müttern zum Babysingen ins „Café Kinder willkommen“ eschienen und hatten viel Spaß an diesem musikalischen Vormittag. Foto: nn

Über die große Beteiligung freuten sich die Initiatorinnen vom Café „Kinder Willkommen“ des Familienbündnisses Altenberge, die in Kooperation mit der Musikschule Altenberge eingeladen hatten.

Die Sängerin, Musikpädagogin und Liederbuchautorin Corinna Bilke , nahm den anwesenden Müttern zuerst alle Hemmungen.

Sie versicherte ihnen, dass jedes Baby kritiklos die Stimme und den Gesang seiner Mama liebe. Singen sei eine einfache und wunderbare Methode, ein Kind und auch sich selber zu beruhigen. Los ging es mit fröhlichen stimmlichen und körperlichen Aufwärm-Übungen, die die Kleinen schon mit vollstem Interesse und Freude beobachteten.

Die Mütter lernten einige neue Kinderlieder und Melodien kennen, die sie auch gleich im Kanon sangen, begleitet durch Corinna Bilke am Klavier. Das gefiel den kleinen Zuhörern sehr, die sichtlich zufrieden waren mit den gesanglichen Leistungen ihrer Mamas. Zwischendurch musste mal die eine oder andere Windel gewechselt oder ein Schluck getrunken werden – aber so ist das eben, wenn das Publikum aus so kleinen Menschen besteht. Das störte weder die erfahrene Leiterin noch die Mütter.

Das Café „Kinder Willkommen“ findet freitags von 10 bis 12 Uhr in den Räumlichkeiten der Villa Kunterbunt, Am Hang 5, statt.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5478802?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F167%2F
Keine Straßenschäden durch Hitzewelle
 
Nachrichten-Ticker