Indien ist Thema Zeichen setzen gegen Kinderarbeit

Altenberge -

„Gemeinsam gegen Kinderarbeit in Indien und weltweit“ – so lautet das Motto der Sternsingeraktion 2018. Dazu findet am 19. November ein Aktionstag statt.

 
  Foto: Pfarrgemeinde

„Gemeinsam gegen Kinderarbeit in Indien und weltweit“ – so lautet das Motto der Sternsingeraktion 2018. Die Kinderarbeit in der Textilbranche ist in Indien ein großes Problem. Kinder sind völlig schutzlos und werden ausgebeutet.

„Für einen Hungerlohn müssen Kinder unter schweren Bedingungen arbeiten und werden dabei krank“, heißt es in einer Pressemitteilung von St. Johannes Baptist. Mit den Spendengeldern der Sternsingeraktion soll der Ausbeutung der Kinder Einhalt gewährt werden.

Das Sternsingen ist die weltweit größte Aktion bei der Kinder anderen Kindern, die in Not geraten sind, helfen. Auch die katholische Kirche Altenberge möchte sich wieder an dieser Aktion beteiligen und lädt alle Kinder der Gemeinde ein, sich am Sternsingen zu beteiligen. Auch Erwachsene sind als Helfer willkommen.

Die Termine des Sternsingens für die Gemeinde im Überblick:

Sonntag (19. November): 14 Uhr Aktionstag Sternsingen im Karl-Leisner-Haus.

5. Januar (Freitag): 9 Uhr Aussendung der Sternsinger in der Pfarrkirche, anschließend Sternsingeraktion.

6. Januar (Samstag): 9 Uhr Aussendung der Sternsinger in Hansell, anschließend Sternsingeraktion.

7. Januar (Sonntag): 9.30 Uhr Dankgottesdienst der Sternsinger in Hansell.

7. Januar (Sonntag): 11 Uhr Dankgottesdienst der Sternsinger in Altenberge.

13. Januar (Samstag): 15 Uhr Schwimmen im Hallenbad als Dankeschön und Abgabe der ausgeliehenen Gewänder.

Besonders möchte die Kirchengemeinde auf den Aktionstag für alle interessierten Sternsinger am nächsten Sonntag (19. November) von 14 bis 18 Uhr im Karl-Leisner-Haus und in der Kaplanei hinweisen. An diesem Tag werden die Gruppen eingeteilt, die Gewänder ausgegeben und es gibt verschiedene Workshops, unter anderem einen mit dem Titel „Wir essen Gerichte aus Indien“. Auch evangelische und konfessionslose Kinder können teilnehmen. Wer an diesem Tag nicht kann, aber gerne bei der Sternsingeraktion mitmachen möchte, kann sich im Pfarrbüro (Telefon 9 31 90) oder direkt beim Pastoralreferenten Norbert Westermann melden (E-Mail: pfarrbuero@altenberge-st-johannes.de).

Leserkommentare
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5286458?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F167%2F