Die Taekwondo-Schule in Tecklenburg feiert am 8. Juli ihr 40-jähriges Bestehen. Alle Interessierten sind zum Mitmachen eingeladen.

Taekwondo-Schule feiert 40-jähriges Bestehen Kampfsportler zeigen ihr Können

Tecklenburg-Leeden/Ledde -

Bei der Taekwondo-Abteilung des BSV Leeden/Ledde laufen die Vorbereitungen auf ein besonderes Ereignis auf Hochtouren: Die Gruppe feiert am Sonntag, 8. Juli, von 11 bis 14 Uhr ihr 40-jähriges Bestehen.

Besonderes Bauvorhaben Hähnchenmaststall mit 29 900 Plätzen geplant

Horstmar-Leer -

Bürgermeister Robert Wenking informierte den Bau- und Planungsausschuss während seiner jüngsten Sitzung über ein besonderes Bauvorhaben in der Leerer Bauerschaft Ostendorf. Bei der zuständigen Baugenehmigungsbehörde des Kreises Steinfurt wurde ein Bauantrag auf Errichtung eines Hähnchenmaststalles mit 29 900 Mastplätzen sowie drei Futtersilos eingereicht.

Von Franz Neugebauer

Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) in der Grundschule Eine Zeit voller schöner Momente

Ladbergen -

Es ist kurz nach Neun. Die erste Stunde in der Grundschule ist zu Ende. Endlich Pause, denken wohl manche Schüler, und auch die Lehrer können kurz abschalten. Zeit, um mit den Ladbergern Tobias Gebauer und Jasmin Haarlamert zu sprechen, deren freiwilliges soziales Jahr in der Schule sich dem Ende zuneigt.

„Kleiderkammer & Babykorb” nutzt die ehemaligen Räume des „Offenen Ohrs“ Die Arbeit wird enorm erleichtert

Borghorst -

Für die 21 Mitarbeiterinnen von „Kleiderkammer & Babykorb” ist es eine enorme Arbeitserleichterung. Schön aufgereiht hängen die Jacken, Hosen, Shirts, Westen, Anzüge und viele andere Kleidungsstücke jetzt gut sortiert auf Bügeln. Es gibt viel Platz zum Sortieren der gespendeten Ware auf einem neuen Arbeitstisch in rücken-gerechter Höhe.

Von Karl Kamer

Unfall auf der Niederdorfer Straße Zwei Fahrerinnen schwer verletzt

Tecklenburg-Brochterbeck -

Der Alarm ging nach Auskunft der Polizei am Freitag um 7.30 Uhr ein: Verkehrsunfall auf der Niederdorfer Straße, etwa einen Kilometer außerhalb von Brochterbeck. Wie sich herausstellte, waren in Höhe der Einmündung Up de Ruer zwei Pkw-Fahrerinnen mit ihren Fahrzeugen zusammengestoßen. Beide wurden schwer verletzt.

Von Sigmar Teuber

Jahresbilanz der Uganda-Hilfe Fluchtursachen vor Ort bekämpfen

Metelen -

Die Metelener Uganda-Hilfe zog jetzt im Rahmen ihres Jahresversammlung Bilanz.

Von Dorothee Zimmer

Ein Jahr „Leeres für Gutes“ Pfand sorgt für unerwarteten Erfolg

Greven -

Dieses Szenario kennen wohl viele: Vor dem Check-In schnell noch ein Biss ins Brötchen, ein Schluck aus der Wasserflasche und rein in die Personenkontrolle. Aber halt: Das Mitbringen von Getränken ist im Flieger verboten.

Von Luca Pals

Im Hook: Sechs Monate Baustelle Neue Wasserleitungen

Lengerich -

Am Montag soll es losgehen. Dann will der Wasserversorgungsverband in der Straße Im Hook alte Wasserleitungen ersetzen. Sechs Monate sollen die Arbeiten dauern.

Stammtisch pflegt alte Tradition Weggen verspätet, aber dennoch von Herzen

Reckenfeld -

Klipp klapp, klipp klapp. Das Geräusch der Holz-Klotschen schallt die Straße entlang. „Was ist das denn für eine Truppe“? mag sich so manch einer gefragt haben, der die Tradition des „Weggen wegbringen“ nicht kennt.

Von Rosi Bechtel

Geburtstagswoche des SC Nordwalde 6-Zylinder treten auf

Nordwalde -

Im Rahmen der Festwoche zum 90-jährigen Bestehen des SC Nordwalde tritt die A-Capella-Gruppe „6-Zylinder“ auf.

Spritzenhaus-Neubau in Langenhorst Richtfest auch ohne fertiges Dach

ochtrup -

Das neue Langenhorster Feuerwehrgerätehaus steht im Rohbau und eigentlich käme jetzt das Dach an die Reihe. Doch das ist aktuell noch nicht angeliefert worden. Für die Blauröcke des Ortes, die Handwerker, Vertreter der Stadt und die Nachbarn war dies jedoch kein Hindernis, um das Richtfest zu verschieben.

Von Martin Fahlbusch

Montage des Kronleuchters in St. Georg Weiterer Unfall ausgeschlossen

Saerbeck -

Der Kronleuchter über dem Altar in St. Georg hängt wieder. Vor Weihnachten war er beim Kerzenwechseln abgestürzt und wurde dabei stark beschädigt.

Von Alfred Riese

Feuerwehr bekommt neuen Boden unter den Füßen Glättegefahr im Gerätehaus

Lienen -

Wenn sie alarmiert werden, sollen sie ausrücken um zu helfen, aber bitte ohne sich selbst zu verletzen. Damit dass nicht schon vor dem eigentlichen Einsatz geschieht, soll in der Fahrzeughalle des Feuerwehrhauses, der Boden erneuert werden.

Von Michael Schwakenberg

TRT Lotte belegt Platz 2 bei Deutscher Meisterschaft Vizemeister der Unfallretter

Lotte -

Das Technical Rescue Team (TRT)-Lotte bleibt auf Erfolgsspur. Nach dem Titelgewinn der Deutschen Meisterschaft in der Unfallrettung 2016 und 2017 und der Teilnahme an der Weltmeisterschaft in Brasilien, eroberte das Team jetzt den zweiten Platz mit knappen vier Punkten Abstand zum Team der Feuerwehr Neuburg an der Donau.

Von Erna Berg

Messung am Kirchweg Display erzieht Fahrer – zeitweise

Reckenfeld -

Rote Signalfarbe – die wirkt scheinbar immer. Rote Lehrer-Markierungen am Rande des Diktates oder der Rechenaufgabe, die rote Ampel – jeder weiß: hier ist Vorsicht geboten. Das klappt derzeit offenbar auch am Kirchweg. Dort steht derzeit ein so genanntes Verkehrsdialogdisplay (ein Wunsch des Bezirksausschusses).

Von Oliver Hengst

Abschiedsgottesdienst für Pfarrerin Vera Gronemann So viele letzte Male

WEsterkappeln -

„So viele Erinnerungen. So viele Begegnungen.“ Vera Gronemann hat sich zum Pressegespräch auf eine kleine Mauer vor der Stadtkirche gesetzt. Die Pfarrerin lässt die knapp drei Jahre Revue passieren, die sie in der evangelischen Kirchengemeinde Westerkappeln gewirkt hat. Am morgigen Sonntag, 24.

Von Katja Niemeyer

Klassentreffen mit Erinnerungen und viel Gesang „Kein schöner Land…“

Altenberge -

Die einstigen Erstklässler des Einschulungsjahrgangs 1953 der Volksschule Altenberge trafen sich im Restaurant Stüer zu ihrer großen Jahresfeier.

Sicherheit ein Dauerbrenner Innenminister Reul setzt auf Technik

Kreis Steinfurt -

Das Thema Sicherheit bewegt die Menschen“, meint Herbert Reul (CDU), Innenminister von Nordrhein-Westfalen. Er durfte sich am Donnerstag bestätigt fühlen: Der Saal im „Deutschen Haus“ in Reckenfeld war bis auf den letzten Platz gefüllt.

Von Luca Pals

Nachwuchs für Burgsteinfurter Prinzenpaar Kleine Prinzessin im Schloss geboren

Steinfurt -

Die Fahne auf dem Burgfried des Burgsteinfurter Schlosses kündet es weithin: Erbprinz Carl Ferdinand und Prinzessin Elna-Margret zu Bentheim und Steinfurt sind am Freitag glückliche Eltern einer Tochter geworden.

Von Bernd Schäfer

Wechsel in die Schulaufsicht der Bezirksregierung Ines Ackermann verlässt die AFR

Greven -

Die Anne-Frank-Realschule braucht eine neue Leitung: Ines Ackermann, seit gut fünf Jahren Schulleiterin der Realschule im Grevener Westen, wird die Schule verlassen, um im August eine Tätigkeit bei der Bezirksregierung zu beginnen. Die Konrektoren übernehmen kommissarisch.

Von Oliver Hengst

Vorfreude auf nächstes Jahr Gleich zwei Gründe zum Feiern

Horstmar/Leer -

Das Jahr 2019 könnte ein besonderer Anlass zum Feiern sein. Vor genau 750 Jahren erfolgte die Übernahme der Besitzung Horstmar durch die Fürstbischöfe von Münster. Im Ortsteil Leer blickt man auf den freiwilligen Zusammenschluss der damals selbstständigen Gemeinde mit der Stadt Horstmar, die aufgrund eines Bürgerentscheides zustande kam, vor 50 Jahren zurück.

Von Franz Neugebauer

Don-Bosco-Kindergarten erweitert Dieses Mal passte es

Borghorst -

Ein „Ort des fröhlichen Spielens und Lernens“ soll der neue Anbau nach dem Wunsch von Johannes Büll sein. Der Pfarrdechant segnete am Freitag die neuen Räume des Don-Bosco-Kindergartens am Hangenkamp, durch die die Einrichtung der Caritas von drei auf vier Gruppen erweitert werden konnte.

Von Bernd Schäfer

Namen im Tecklenburger Land: Hollenberg Ältester Beleg stammt aus dem Jahr 1146

Tecklenburger Land -

Nach einer unserem Leser Friedrich Hollenberg aus Ladbergen vorliegenden Information soll der Name der Burgruine Hollenberg in Oberfranken „hohler Berg“ bedeuten. Er fragt sich, ob sein Familienname ebenfalls so zu erklären sei.

Projekt „GigabitCity“ gestartet Beim schnellen Netz vorne dabei

Steinfurt -

„Symphonie des Münsterlands“, Erholungsort, „1a-Einkaufsstadt“ – Steinfurt hat viele Titel, die die Besonderheit der Stadt widerspiegeln. Nun kommt ein weiterer hinzu: „GigabitCity“.

Von Ralph Schippers

Erdkollektoren versorgen Rathaus und Schulen Wärme aus den Tiefen der Emsaue

Greven -

Die Stadt Greven bewirbt sich mit dem Erdwärme-Projekt um Mittel vom Land, die Aussichten dazu sind gut. Geplant ist die energetische Sanierung des Rathauses, die Erneuerung der Heizungsanlage der Martinischule, Erdwärmegewinnung in der Emsaue und die Wärmeerzeugung.

Von Peter Beckmann