Die AOK-Geschäftsstelle in Greven ist ab sofort geschlossen.

AOK verlässt Greven Die letzte Krankenkasse macht dicht

Greven -

Das letzte Büro einer Krankenkasse in Greven macht dicht: Kunden der AOK müssen sich künftig in Emsdetten beraten lassen. Der Hintergrund: Online-Beratung löst zunehmend den direkten Kontakt zwischen der Versicherung und ihren Kunden ab.

Von Günter Benning

Sportabzeichen beim TV Borghorst Sportlicher Ehrgeiz kennt kein Alter

Borghorst -

Vom Grundschulkind bis zum 80-jährigen Senior: Das Sportabzeichentraining des TV Borghorst im Preußen-Stadion ist ein Treffpunkt der Generationen. Die Fäden in der Hand hat dabei Marja Ahlbrand. Die 24-Jährige ist Übungsleiterin Breitensport und hat die Abzeichenabnahme im vergangenen Jahr übernommen.

Von Ralph Schippers

Saerbeck Heimatverein reist in die Eisenzeit

saerbeck -

Der Heimatverein besucht am Samstag, 19. August, das Eisenzeithaus in Osterkappeln. Unter sachkundiger Führung tauchen die Teilnehmer in die Zeit der Germanen ein.

Saerbeck Feuerwehr löscht Lebensbaumhecke

Damit hatte der Besitzer einer Grünstückes an der Hembergener Straße nicht gerechnet. Beim Abflämmen von Unkraut auf dem Gehweg fing plötzlich die Lebensbaumhecke Feuer. Die herbeigerufene Feuerwehr konnte das Feuer mit dem Einsatz eines Schellangriffs rasch unter Kontrolle bringen. Bei dem Feuer sind etwa fünf Meter Hecke den Flammen zum Opfer gefallen.

Kommission des Kreises entscheidet sich für praktische Lösung / Verletzte noch nicht vernehmungsfähig Unfallbaum wird gefällt

Saerbeck -

Oft ist’s nur ein Wimpernschlag, ein flüchtiger Blick aufs Handy, eine Wespe oder der Knopfdruck auf das Navi – und in der nächsten Sekunde ist alles vorbei. Die Polizei schreibt dann „Alleinunfall“ in den Unfallbericht und macht sich auf die oft ergebnislose Suche nach der Ursache.

Von Hans Lüttmann

Trickbetrüger in Lengerich Senioren reagieren richtig

Lengerich/Ibbenbüren -

Im letzten Moment haben die Senioren einen Rückzieher gemacht – und dadurch einem Trickbetrüger nicht auf den Leim gegangen. Der hatte die älteren Mitbürger auf offener Straße angesprochen.

TWE-Gleise Mit dem Teuto-Express zur Gartenschau?

Lengerich -

Die Fahrt mit dem Teuto-Express zur Landesgartenschau nach Bad Iburg im nächsten Jahr zu ermöglichen. Das ist das erklärte Ziel der Lappwaldbahn, die die TWE-Strecke am Südhang des Teutoburger Waldes übernommen hat.

Mann ging auf Beamte los Polizei setzt Pfefferspray ein

Altenberge -

Ein 20-jähriger Mann aus Laer hat sich am Mittwochabend vehement gegen Polizeibeamte gewehrt. Schließlich gelang es den Beamten, den jungen Mann zur Polizeiwache zu bringen und ihn ins Polizeigewahrsam einzuliefern. 

Karikaturen vom Krieg Nasser-Ausstellung bis 30. September im Kreishaus-Foyer

Kreis Steinfurt -

Karikaturen von Alaa Nasser sind zurzeit im Steinfurter Kreishauses zu sehen.

SPD Ochtrup Arndt-Brauer zu Besuch in Ochtrup

Ochtrup -

Die Ochtruper SPD will am Samstag (19. August) in den Bundestagswahlkampf einsteigen.

Malermeister geehrt Malen als Beruf und liebstes Hobby

Laer -

Den Diamantenen Meisterbrief der Kreishandwerkerschaft Steinfurt-Warendorf und der Maler-Innung Steinfurt konnte jetzt Malermeister Heinrich Thier aus Laer in Empfang nehmen. Frank Tischner, Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Steinfurt-Warendorf, würdigte während einer kleinen Feierstunde die Verdienste Heinrich Thiers.

Direktversicherte: Gespräch mit Jürgen Coße (SPD) Gesetz verursacht arge Bauschmerzen

Tecklenburger Land -

Im Jahr 2004 wurde ein Gesetz verabschiedet, das vielen Versicherten arge Bauchschmerzen bereitet. Das nahm der Bundestagsabgeordnete Jürgen Coße (SPD) zum Anlass, sich mit den Vertretern des Vereins der Direktversicherungsgeschädigten (DVG) zu treffen.

Ferienspaß im Jugendcafé Freiraum Vom Handy aufs Holz

Ochtrup -

Auf die Frage, was man alles aus Holz machen kann, gibt es viele bekannte Antworten. Was die fünf Kinder am Dienstag und Mittwoch bei einer Ferienspaßaktion im Jugendcafé Freiraum auf den Werkstoff zauberten, dürfte den meisten jedoch wohl eher neu sein: „WhatsApp auf Holz“ war die Veranstaltung überschrieben.

Von Rieke Tombült

Markus Veith gastiert „Lampenfieber“ im Haus des Gastes

Lienen -

Nach seinen Stücken „Ein jeder Narr tut was er will“, „Eulenspiegels Enkel“ und „Einst, um eine Mittnacht“ zieht es Markus Veith am Sonntag, 24. September, erneut ins Haus des Gastes.

Sanierungsarbeiten an Lengericher Schulen Am 30. August muss alles fertig sein

Lengerich -

Die Planung kennt keine Leerzeiten. Die Sanierungsarbeiten am Hannah-Arendt-Gymnasium sind minutiös geplant. Schließlich soll zum Unterrichtsbeginn am 30. August alles fertig sein.

Von Michael Baar

Damenschützenverein feiert Geburtstag 20 Jahre nach der Gründung hat sich viel getan

Ochtrup -

Zwei Jahrzehnte ist es her, dass einige feierwütige Frauen den ersten Damenschützenverein Ochtrup gründeten. Hatten sie anfangs mit Vorurteilen zu kämpfen, werden sie heute voll akzeptiert. Und die Männer, die haben sich bei ihnen inzwischen auch ihre Rechte erkämpft...

Von Maximilian Stascheit

„Dart- und Trinkverein Metelen“ und die „Scharfen Spitzen“ Im „Irrlicht“ hat man klare Ziele im Visier

Metelen -

Mit dem „DTVM“ und den „Scharfen Spitzen“ hat Metelen seit Herbst vergangenen Jahres zwei Dart-Vereine. Die betreiben ihren Sport zwar im „Irrlicht“, wissen aber ganz genau, wo die Reise hingehen soll.

Von Sabine Sitte

Dart-Vereine in Metelen Drei Pfeile reichen für die Grundausstattung

Metelen -

Der „Dart- und Trinkverein Metelen“ (DTVM) und die „Scharfen Spitzen“ freuen sich über neue Mitglieder. Besonderer Dart-Kenntnisse bedarf es nicht. Jeder Mann und jede Frau ab 16 Jahren ist willkommen.

Von Sabine Sitte

Angelsportverein Mehr als nur Jagd auf Fische

Ladbergen -

Was tun die Mitglieder eines Angelvereins? Angeln natürlich, wird wohl jeder auf diese Frage antworten. Insider wissen aber: die tun viel mehr. So haben auch die Sportler des ASV Ladbergen in der Vergangenheit wie heute zahlreiche Projekte realisiert.

Von Sigmar Teuber

Informativ Glaube – Sitte – Heimat verpflichtet

Alles Wissenswerte über die St.-Antonius-Schützenbruderschaft Beer­lage findet sich in einer umfassenden und reich bebilderten Festschrift, die das Festkomitee zum 125-jährigen Bestehen herausgegeben hat.

Tuning-Treffen Optisch kräftig aufgepeppt

Lienen -

Dort, wo sonst der Schweiß in Strömen fließt, trifft sich am Samstag, 19. August, eine große Anzahl von Besitzern getunter Fahrzeuge. Den Organisatoren Michael Fett, Ron Gräf und Jens Zweibrück ist es nach eigenen Angaben gelungen, ein in der Szene weit bekanntes Treffen nach Lienen zu holen.

Neue Spazierwanderwege Nachwuchs für die „Teutoschleifen“

Tecklenburg -

Die Teuto-schleifen bekommen im Frühjahr „Nachwuchs“: Dann sollen die ersten „Teutoschleifchen“ eröffnet werden. Spazierwanderwege, die kürzer und weniger anstrengend, aber landschaftlich genau so attraktiv sind wie die großen Premium-Wanderwege.

Von Ruth Jacobus

Jubiäum Bestens gerüstet für das große Festwochenende

Laer-HOlthausen -

Ihr 125. Geburtstag feiert am kommenden Wochenende die St.-Antonius-Schützenbruderschaft Beerlage. Die Festivitäten beginnen am Samstag (19. August) um 13 Uhr mit einer Messe im Festzelt. Der Sonntag (20. August) startet um 13 Uhr mit dem großen Sternmarsch mit vielen Gastvereinen und anschließendem Empfang der Ehrengäste und Festansprachen.

Von Sabine Niestert

Gebürtige Burgsteinfurterin kämpft gegen Doping Kein Platz in einer Schublade

Burgsteinfurt -

Lehrerin, Ärztin oder Journalistin? Diese Frage konnte Dr. Astrid Offer für sich lange nicht beantworten. Deshalb war und ist sie einfach auf allen Gebieten unterwegs - als  DFB-Mannschaftsärztin, Anti-Doping-Aktivistin, Journalistin und Sportlehrerin.

!Rock am Rathaus“ Punk-Rock und Disco-Blueser unter der Platane

Lengerich -

Punk-Rocker und Disco-Blueser: Unter der Platane auf dem Rathausplatz wird am Donnerstagabend ab 19 Uhr ein Kontrastprogramm geboten. Bei „Rock am Rathaus“ stehen „King´s Tonic“ und „Ivy Wylde“ auf der Bühne.