Die Vorsitzende Marie-Luise Hindemith (2. von rechts) und Bürgermeister Wilhelm Möhrke (2. von links) ehrten zahlreiche VdK-Mitglieder.

VdK Lengerich/Tecklenburg Das Miteinander wird gepflegt

Lengerich -

Viele Hände schütteln mussten Marie-Luise Hindemith und Wilhelm Möhrke bei der jüngsten Zusammenkunft des VdK-Ortsverbandes Lengerich/Tecklenburg: 65 Jubilare wurden von der Vorsitzenden und vom Bürgermeister ausgezeichnet.

Vermeintliche Wolfs-Attacke Schaf in Lengerich wurde offenbar von Hund gerissen

Lengerich -

(Aktualisiert) Das im November in Lengerich tot aufgefundene Schaf wurde nicht von einem Wolf gerissen. Das hat eine amtliche Untersuchung ergeben. Per Gen-Test wurde Hundespeichel identifiziert.

Von Michael Baar

Totes Schaf Es war kein Wolf

Lengerich -

Das am 13. November auf einer Weide in Lengerich aufgefundene tote Schaf ist nicht von einem Wolf gerissen worden. Das hat ein Gen-Test ergeben, dessen Ergebnis das zuständige Landesamt am Dienstag mitgeteilt hat. Die Speichelreste am Kadaver stammen von einem Hund.

Von Michael Baar

Weihnachtszauber Eine echteÜberraschungstüte

Saerbeck -

Geschenke kommen vom Christkind, daran rüttelt die Kolpingjugend mit ihrem „Weihnachtszauber“ nicht und auch nicht damit, dass im Foyer des Mehrgenerationenhauses ein aufblasbarer Weihnachtsmann steht. Aber das Christkind hat Helfer.

Von Alfred Riese

Modelleisenbahn Fasziniert vom „Nordpol Express“

Saerbeck -

Einen kleinen Finger groß sind die Leute vor dem Bahnhofsgebäude. „Nordpol-Express“ steht auf dem Modell einer Dampflok.

Von Alfred Riese

Reha-Verein Lengerich Selbsthilfegruppe als feste Größe

Lengerich -

Seit 40 Jahren gibt es die Selbsthilfegruppe für psychisch Erkrankte in Lengerich. Mit einem Gesprächskreis für entlassene Patienten der damaligen Westfälischen Klinik hat es 1977 angefangen.

Kreiskomitee der Katholiken „Heiligabend muss 2017 einkaufsfrei bleiben“

Kreis Steinfurt -

Die Diskussion, ob Geschäfte an Heiligabend geöffnet haben dürfen, hat in diesem Jahr eine besondere Komponente: Der 24. Dezember fällt auf einen Sonntag. Das Kreiskomitee der Katholiken im Kreisdekanat erinnert an die besondere Bedeutung dieses Tages für die Christen.

24 Stunden in Ochtrup“ Vom Rohmaterial bis zum Versand

Ochtrup -

Die Adventsserie „24 Stunden in Ochtrup“ geht weiter. WN-Mitarbeiterin Irmgard Tappe hat um 11 Uhr im Werk Protec II der Caritaswerkstätten vorbei und Abteilungsleiter Klaus Herbering über die Schulter geschaut.

Gemeindehaushalt 2018 Konjunktur lässt den Etat gesunden

Metelen -

Das gab es seit fast einem Jahrzehnt nicht mehr: Erstmals seit 2009 bringen Bürgermeister und Kämmerer wieder einen ausgeglichenen Haushalt für das kommende Jahr ein. Darin enthalten sind Investitionen mit einem Gesamtvolumen von fast sechs Millionen Euro.

Von Dieter Huge sive Huwe

Unterstützung Neuer Förderverein für Kitas

Altenberge -

Das katholische Familienzentrum wird jetzt durch einen Förderverein unterstützt. An der Spitze steht Marcel ter Steege.

Von Martin Schildwächter

Stadtkapelle Ochtrup Stimmungsvolles Adventskonzert in der Lambertikirche

Ochtrup -

Zu einem stimmungsvollen Adventskonzert hatte die Stadtkapelle Ochtrup am Sonntagnachmittag in die Lambertikirche eingeladen. Das winterliche Wetter draußen hielt weder Musiker noch Besucher vom Konzert fern. Und auch Pfarrer Stefan Hörstrup schaffte es noch rechtzeitig.

MINT-Rallye Von Robotern bis Waschbecken

Steinfurt -

Pressfittinge, Doppelmuffen, Nippel, Schrägsitzventil und Thermostat – Sie verstehen nur Bahnhof?

Wintereinbruch Bahnhofstraße wird zur Eisbahn

Teilweise spiegelglatt war es am Sonntagnachmittag auf den Tecklenburger Straße. Da kam so manch einer mit seinem Fahrzeug ins Rutschen.

23-Jährige muss zahlen Kratzen kann teuer werden

Tecklenburg/Brochterbeck -

„Ich war betrunken“ ist in einer Hauptverhandlung am Amtsgericht Tecklenburg wohl der meist gesprochene Satz. Er soll erklären, warum sich die Beteiligten nicht mehr so recht an das Geschehen erinnern können, das sich in einer Juninacht dieses Jahres vor einem Festzelt auf dem Brochterbecker Dorfplatz zugetragen hat.

Von Dietlind Ellerich

Bauamtsleiter Günther Glose ist jetzt im Ruhestand Zum Schluss eine Abrechnung

Lienen -

An der Wand hinterm Schreibtisch hängt nicht etwa einer dieser kitschigen und mit billiger Schokolade gefüllten Adventskalender aus dem Supermarkt, sondern ein selbst gebastelter „Renten-Countdown“. Den hat Günther Glose schon vor vier Wochen von seinen drei Töchtern geschenkt bekommen – und inzwischen ist er runtergezählt.

Von Michael Schwakenberg

Hannah-Arendt-Gymnasium Information und Kunst

Lengerich -

Persönliche Gespräche und ein umfassender Austausch über die neue Schule der jetzigen Viertklässler in einem adventlichen Rahmen. Dazu hatte die Elternpflegschaft des Hannah-Arendt-Gymnasiums (HAG) in die Mensa eingeladen.

Bauen an der Eisenbahnlinie Ohne Schallschutz geht nichts

Altenberge -

Im Rahmen des sozialen Wohnungsbaus sollen an der Eisenbahnstraße Mehrfamilienhäuser gebaut werden. Vier Büros stellten nun ihre Pläne vor. Im Februar soll die Entscheidung fallen, nach welchem Entwurf die Gebäude errichtet werden sollen.

Von Martin Schildwächter

7. Slam-DA im Kunsthaus Kloster Gravenhorst Klatschen, stampfen, johlen

Kreis Steinfurt/Hörstel -

Klatschen, stampfen, johlen – Die Botschaft aus dem Publikum war eindeutig, wer Sieger der 7. Auflage des Slam-DA im Kunsthaus Kloster Gravenhorst werden sollte.

Kita-Plätze Verwaltung unter großem Zeitdruck

Saerbeck -

Sehnlichst erwartet wurden die Ergebnisse des Anmeldeverfahrens für das Kindergartenjahr 2018/2019. Jetzt wurden sie im Rat vorgestellt und bestätigten den geplanten Ausbau um 1,5 Gruppen, so Bürgermeister Wilfried Roos.

Gesamtschule Lotte-Westerkappeln Jan Kiepe ist bester Vorleser

Lotte/WEsterkappeln -

In einem spannenden Vorlesewettbewerb vor großem Publikum hat eine fünfköpfige Jury den besten Leser aus den fünf sechsten Klassen der Gesamtschule Lotte-Westerkappeln gewählt. Er darf seine Schule auf Kreisebene vertreten.

Von Erna Berg

„Dampfross“ und „Miteinander“ Künstlerische Integration

Ochtrup -

„Kunst macht stark“ hieß es im ehemaligen DRK-Heim, als die Künstler-Initiative Dampfross und der Verein Miteinander zum kreativen Abschluss verschiedener Projekte einluden.

Von Martin Fahlbusch

Adventliche Klänge Konzertbesucher trotzen dem Schnee

Tecklenburg -

Das zweite Tecklenburger Adventskonzert fand am Samstagabend in der evangelischen Stadtkirche statt. Trotz des winterlichen Wetters mit zwischenzeitlichen Verkehrsproblemen in Tecklenburg fanden sich über 40 Besucher in der Kirche ein, um den weihnachtlichen Klängen zu lauschen.

Nur noch bis Freitag Der Endspurt hat begonnen

Laer -

Am kommenden Freitag (16. Dezember) endet die Frist für die Nachbündelung in Sachen Glasfaser für die Bürger in Laer und Holthausen. Seit dem 7. Oktober haben die Haushalte in beiden Ortsteilen die Möglichkeit, die benötigten 40 Prozent zu erreichen. Viele haben sich bereits für einen Vertrag bei Deutsche Glasfaser entschlossen, doch noch ist das Ziel nicht erreicht.

Positive Entwicklung DRK-Ortsverein im Aufwind

Horstmar -

Der DRK-Ortsverein Horstmar befindet sich im Aufwind. Das wurde während einer vorweihnachtlichen Feierstunde in der Gaststätte Terkuhlen deutlich. In deren Verlauf ehrte Vorsitzender Heinz Lölfing die langjährigen Mitglieder. Ihnen dankte er für ihren ehrenamtlichen Einsatz. Besonders das Projekt „Sanitäter vor Ort“ habe das gute Ansehen der Rotkreuzler noch gesteigert.

Von Franz Neugebauer

Polizei sucht Zeugen Einbrecher haben Ochtrup im Visier

Ochtrup -

Gleich mehrfach waren in der vergangenen Woche und an diesem Wochenende Einbrecher in Ochtrup unterwegs.