Der symbolische Start für das schnelle Internet der Telekom wurde vor dem Multifunktionsgehäuse am DRK-Heim ausgeführt. Neben Bürgermeister Vennemeyer, Wirtschaftsförderer Deimann und den Telekom-Vertretern sind auch Vertreter des Telekom-Shops und des Media-Parks auf dem Bild. Dort können die neuen Angebote der Telekom gebucht werden.

Vectoring bringt mehr Internet-Tempo Einen Gang höher

Greven -

Die Telekom bringt Tempo. Wenn auch nicht ganz High Speed. Per Vectoring Technik können immer mehr Grevener schneller ins Internet.

Von Peter Beckmann

Grundschule Ladbergen Grundschule möchte mehr Raum

Ladbergen -

Der Gemeinderat wollte eigentlich ein Gesamtkonzept für Grundschule und Sporthalle II in Sachen Energie und Optik auf den Weg bringen. Zunächst sperrte sich die FDP-Fraktion dagegen, wurde aber überstimmt. Doch dann sorgte die Stellungnahme der Schule dafür, dass eine Entscheidung vertagt wurde.

Von Michael Baar

Verwaltung sucht zehn Interviewpartner „Wie will ich im Alter wohnen?“

Saerbeck -

Für das Forschungsprojekt „Lebensräume – Beratung für nachhaltiges Wohnen“ sucht das Rathaus in Saerbeck zehn Bürger, die über 60 Jahre alt sind, seit mindestens zehn Jahren in einem Eigenheim wohnen und sich theoretisch vorstellen können, die Wohnung oder auch die Wohnform zu wechseln.

Von Alfred Riese

Fettmarkt Kreativ für den SFZ

Metelen -

Früher waren sie selber im Spielmanns- und Fanfarenzug aktiv, jetzt machen sie sich stark für die Nachwuchs des Musikvereins: 13 Frauen basteln, handarbeiten und kochen für die Ausstellung im Kreativzelt während des Fettmarktes – und auch ein Mann macht mit.

Von Dorothee Zimmer

Konzert im Rittersaal Junge Künstler servieren ein edles Menü

Tecklenburg -

„Wir freuen uns über jeden, der bei dem schönen Wetter zum Wasserschloss gekommen ist und wir werden Sie auch gleich wieder ins Freie entführen.“ Mit diesen Worten starteten die mit vielen Preisen ausgezeichneten jungen Künstler Judith Stapf (Violine) und Yuhao Guo (Klavier) augenzwinkernd ihr Konzert im Rittersaal von Haus Marck.

Von Sunhild Salaschek

Neurologie: Kassen gegen Lengerich Die Landesregierung ist am Zug

Lengerich -

Die Verbände der Krankenkassen haben sich dafür ausgesprochen, dass die Neurologie-Abteilung des LWL durch die Mathias-Stiftung übernommen wird. Damit verbunden wäre das Aus für Lengerich und eine Konzentration in Ibbenbüren. Ob es so kommt, darüber muss nun die Landesregierung entscheiden.

Von Paul Meyer zu Brickwedde

Einladung „Biblisches Schlemmen“

Laer/Holthausen -

Zum „Biblischen Schlemmen“ lädt der Sachausschuss Familie des Pfarreirates Hll. Brüder Ewaldi am 9. November (Donnerstag) um 19 Uhr in die Küchentrakt der Werner-Rolevinck-Grundschule ein. Der Kostenbeitrag inklusive Speisen und Getränke beläuft sich auf zehn Euro pro Person. Anmeldungen sind ab sofort bis zum 3.

Bäckermeister Holthaus erklärt Ein gutes Brot braucht Zeit

Reckenfeld -

Brot ist nicht Brot. Wer weiß das besser als ein Bäckermeister? Franz-Josef Holthaus erklärte jetzt der Reckenfelder Kolpingfamilie, worauf es ankommt.

Heimatverein kümmert sich um die Heide Mit Hacke, Schaufel und Schaf

saerbeck -

Mitglieder des Heimatvereins trafen sich am Samstag, um das letzte verblieben Heidestück im Sinninger Feld zu pflegen.

Besuch aus El Salvador „Dankbarkeit war immer spürbar“

Steinfurt -

„Caminando juntos – Gemeinsam unterwegs“ – unter diesem Leitgedanken war jetzt 14 Tage lang eine Delegation aus der Partnergemeinde San Antonio Abad aus El Salvador zu Gast in der Kirchengemeinde St. Nikomedes.

Herbstschau Bummeln, schauen und einkaufen

Tecklenburg-Brochterbeck -

Maschinen für den Heimwerker? Heide und Astern für den herbstlich geschmückten Vorgarten? Oder Ausschau halten nach Ideen für Weihnachtsgeschenke? Oder einfach nur bei herrlichem Spätsommerwetter bummeln?

Rammelvolles Ballenlager Tänzerischer Time Trip

Greven -

Bis auf den allerletzten Platz war das Ballenlager besetzt, denn den „Time Trip – eine Reise durch Raum und Zeit“ der Tanzbühne Greven wollten sich viele nicht entgehen lassen.

Von Axel Engels

Spielplatz an der Ringstraße Es hilft auch den „Alten“

Borghorst -

Generationen von Kindern haben schon auf dem Spielplatz an der Ringstraße gespielt. Zum Teil auf genau den gleichen Spielgeräten, die heute noch dort stehen. Die Wippe würde auf einem Schrottplatz kaum auffallen, die Metallanker der Kletterstangen sind weitgehend weggerostet.

Unvergesslicher Geburtstag Chor singt wie aus einer Kehle

Lienen -

Das Jubiläumskonzert des MGV Höste zum 90-jährigen Bestehen war am Sonntag ein großer Erfolg, die Freude über ein volles Haus groß.

Von Nicole Degutsch

Schönes Fundstück Alte Ansicht von Leer geschenkt

Horstmar-Leer -

Ein altes, gut erhaltenes Ölbild mit einer Ansicht von Leer und der Pfarrkirche als Mittelpunkt, signiert von H. Bungart, wird demnächst im Pfarrheim zu betrachten sein. Das Werk wurde jetzt von der Familie Giesselink aus Ochtrup zur Verfügung gestellt.

Von Franz Neugebauer

„Klamottenkiste“ Alles, was das Elternherz begehrt

Ladbergen -

Alles, was das Kinder- und Elternherz begehrt, gab es bei der Klamottenkiste am Samstagnachmittag im evangelischen Gemeindehaus zum Schnäppchenpreis. Die Klamottenkiste sorgt schon seit vielen Jahren dafür, dass Wünsche und Bedürfnisse für den Kleiderschrank und das Kinderzimmer nicht teuer sein müssen.

Von Anne Reinker

Kulturfrühstück in Reckenfeld Programm voller Lieblingslieder

Reckenfeld -

Saxy Chants sind gar nicht sexy. Aber extrem musikalisch. Die Damen und Herren des Quintetts vergnügten beim Reckenfelder Kulturfrühstück.

Von Axel Engels

Workshop des Kirchenchors Gründlich vorbereitet auf die Feiertage

Tecklenburg-Leeden -

Zum ersten Mal war Helen Katja Rothfuss mit dabei, als sich der evangelische Kirchenchor auf den Weg machte zum Workshop in Haus Ohrbeck in Georgsmarienhütte. Sie ist seit dem 1. September die neue Leiterin des Chores.

Saerbeck „Recycling“: Sabine Swoboda zeigt Fotografien und Malerei im Rathaus

Die Ochtruper Künstlerin Sabine Swoboda, langjähriges Mitglied des Welbergener Kreises und Kulturpreisträgerin des Kreises Steinfurt, stellt im Rathaus unter dem Titel „Recycling“ Fotos und Bilder aus. Eröffnet wird die Ausstellung am Mittwoch, 18. Oktober, um 18 Uhr; einführende Worte spricht der Nordwalder Fotograf Günter Pfützenreuter. Die Ausstellung ist bis zum 15.

Widum-Schüler bemalen Holzsessel vom Rathausplatz Mehr als ein bunter Tupfer

Lengerich -

Sie sind beliebt und haben für manchen wohl schon so etwas wie Kult-Charakter: die Holzsessel unter der Platane auf dem Rathausplatz. An die haben sich jetzt Schüler der Schule in der Widum gewagt. Mit Farbe und Pinseln.

Von Michael Baar

Gratulation für junge Wehrleute Lösch-Nachwuchs

Greven -

Jetzt dürfen sie richtig löschen. 13 Nachwuchskräfte der Grevener Feuerwehr haben ihre Grundausbildung bestanden.

50 Jahre St.-Hedwigskirche In Zeiten des Umbruchs

Lotte -

Um Gestern, Gegenwärtiges und die Zukunft ging es beim Jubiläum zum 50-jährigen Bestehen der St.-Hedwigskirche. Ob die Gemeinde auch noch nach 100 Jahren ihr Bestehen feiert – darüber gab es unterschiedliche Ansichten.

Von Stefan Buchholz

Mitgliederausstellung Kunstverein Versteckte Botschaften

BurgSteinfurt -

Mit seiner längst traditionellen Mitgliederausstellung beweist der Kunstverein Steinfurt in jedem Jahr aufs Neue, dass Malerei, Grafik und Bildhauerei starke Ausdrucksformen individueller Eindrücke sind. Mit neuen oder bisher unveröffentlichten Arbeiten präsentieren sich 22 Künstler und Künstlerinnen ab Freitag (20. Oktober) um 19 Uhr im Huck-Beifang-Haus.

Serie: Ausbildungsberufe im Handwerk im Kreis Steinfurt Eine echte Alternative

Kreis Steinfurt -

Eigentlich wollte Tino Jecke aus Greven nach dem Schulabschluss weiter die Schulbank drücken. „Aber die Noten haben nicht gepasst“, schaut der 19-Jährige zurück. Er überlegte neu und suchte sich einen Ausbildungsplatz zum Elektroniker für Gebäude- und Energietechnik. Heute sagt er: „Es war richtig gut, gleich nach der Schule in den Beruf zu gehen.

Wanderausstellung zum Katholikentag in Münster Dimensionen des Friedens

kreis Steinfurt -

Im Flughafen Münster/Osnabrück ist am Sonntag eine Ausstellung mit den 30 besten Bilder eines Fotowettbewerbs zum Katholikentag in Münster eröffnet worden.