Kartenvorverkauf für Ü-30-Party startet:
Santa Monika wird zum Tanztempel

Senden/Lüdinghausen -

Zur beliebten Ü-30-Party startet die Santa Monika wegen der Arbeiten am Sendener Kanalufer in diesem Jahr in Lüdinghausen. Der Kartenvorverkauf beginnt am Montag (19. Februar) – wie gewohnt – im Sendener Rathaus.

Mittwoch, 14.02.2018, 14:02 Uhr

Ein volles Boot erwarten die Organisatoren der Ü-30-Party wieder auf der Santa Monika, die in diesem Jahr in Lüdinghausen an- und ablegt.
Ein volles Boot erwarten die Organisatoren der Ü-30-Party wieder auf der Santa Monika, die in diesem Jahr in Lüdinghausen an- und ablegt. Foto: privat

Party-Stimmung pur ist erfahrungsgemäß angesagt, wenn das Kulturamt Senden und das Team der Santa Monika  3 zur Ü-30-Party einladen. Dazu legt die Santa Monika am 28. April (Samstag) um 20 Uhr vom Anleger an der Seppenrader Straße ab und trifft in der Nacht wieder in Lüdinghausen ein. In der Zwischenzeit verwandelt sich das Schiff in einen Tanztempel, teilt das Kulturamt mit. Wegen der laufenden Bauarbeiten am Sendener Kanalufer befindet sich der An- und Ablegeplatz in diesem Jahr in Lüdinghausen.

Musikalisch können sich die Gäste bei der Ü-30-Party auf die Hits der 80er und 90er Jahre aber auch auf die aktuellen Dance-Charts einstellen. Für den passenden Sound und den richtigen Mix sorgen dabei jeweils ein DJ auf dem Unter- und dem Oberdeck. Für Speisen und Getränke sorgt die Crew des Fahrgastschiffes.

„Regelmäßige Gäste der Partyveranstaltungen auf der Santa Monika wissen den tollen Service und das reizvolle Ambiente zu schätzen“, heißt es in der Ankündigung. Diese Veranstaltung biete sich besonders für Gruppen wie Kegelclubs, Sportvereine, Nachbarschaften, oder Arbeitskollegen an, um näher in Kontakt zu kommen oder gemeinsam einen schönen Abend zu verbringen und bestehende Kontakte zu pflegen oder vielleicht auch wieder neu auffrischen zu lassen.

Für die circa sechsstündige Fahrt werden ab Montag (19. Februar) Platzkarten im Sendener Rathaus zum Preis von 13 Euro verkauft. Dabei werden pro Person maximal acht Karten ausgegeben. Da die Plätze an Bord begrenzt sind, ist rechtzeitiger Kartenkauf geboten, empfiehlt das Kulturamt.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5523879?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F166%2F
Debatte über Eklat in Ratssitzung in Münster
Pro & Contra: Debatte über Eklat in Ratssitzung in Münster
Nachrichten-Ticker