Konzert in Darup
Toller Erfolg für den Gro-Ki-Chor

Darup -

Es war ein Projekt – und es hat hervorragend funktioniert: In Darup sang der Großeltern-Kinder-Chor.

Freitag, 29.12.2017, 21:12 Uhr

Am Donnerstagabend führte der Gro-Ki-Chor unter der Leitung von Heiner Block in der Kirche Ss. Fabian und Sebastian die Weihnachtskantate auf.
Am Donnerstagabend führte der Gro-Ki-Chor unter der Leitung von Heiner Block in der Kirche Ss. Fabian und Sebastian die Weihnachtskantate auf. Foto: Kirchengemeinde St. Martin

„Das Wunder von Bethlehem ist zu einem wunderbaren Konzert von Darup geworden.“ Darüber freut sich der Gro-Ki-Chor (Großeltern-Kinder-Chor) und dessen Leiter, Kantor Heiner Block .

Die Kinder, Eltern, Großeltern und weitere Teilnehmer präsentierten die Weihnachtskantate „Das Wunder von Bethlehem“ von Klaus Heitzmann in der Kirche Ss. Fabian und Sebastian. Sie sangen die frohe Botschaft – instrumental unterstützt von Johannes Echterhoff am Bass und Ulrike Gerlach an der Klarinette – begeistert und überzeugend heraus.

Die Solisten und Sprecher konnten aus dem Chor heraus gestellt werden und wurden mit viel Sonderapplaus bedacht: Laura Ahlers, Rieke Aldenborg, Martina Brockmann und Klaus Ahlers. Die schönen Melodien und Chorsätze mit Ohrwurmcharakter versetzten das zahlreich erschienene Publikum, das zwischendurch und am Ende mitsingen durfte, noch einmal in Weihnachtsstimmung.

Zum Schluss gab es Standing Ovations für die tolle Leistung, die der Chor in kürzester Zeit hinbekommen hatte. Aus dem Teilnehmerkreis war die einvernehmliche Meinung zu vernehmen, an so einem Projekt gerne wieder teilnehmen zu wollen.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5388581?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F164%2F
Streitschlichter bei Prügelei überrollt und getötet - Haftstrafen gefordert
Prozess in Ibbenbüren: Streitschlichter bei Prügelei überrollt und getötet - Haftstrafen gefordert
Nachrichten-Ticker