Kreisausschuss mit großer Mehrheit für Umzug / Kritik an Südkreis-Vorstoß: „Lokale Interessen“ Förderschule soll nach Nottuln

Kreis Coesfeld. Nach einigem Hickhack ist die Entscheidung im Kreisausschuss gefallen: Die Astrid-Lindgren-Förderschule soll von Lüdinghausen nach Nottuln umziehen. Der Kreisausschuss stimmte mit großer Mehrheit für diese Lösung.

Von Viola ter Horst

Kommunen im Kreis haben abgebaut – von 264 auf 197 Mio. Euro / Olfen und Senden sogar keine Miesen Gegen den Trend: Weniger Schulden

Kreis Coesfeld. Im Kreis Coesfeld halten die Kämmerer das Geld zusammen. Während ringsherum in vielen Städten und Dörfern die Schuldenberge wachsen, sind sie im Kreis Coesfeld in den letzten Jahren geschrumpft. Nicht nur das. Zwei Kommunen im Kreis Coesfeld haben sogar nach wie vor gar keine Schulden: Olfen und Senden.

Von Viola ter Horst

60 Teilnehmer beim ersten Fahrradforum des Kreises tauschten sich über Entwicklungen aus Immer mehr steigen aufs Fahrrad um

Kreis Coesfeld. Radfahren stand im Mittelpunkt des ersten Fahrradforums, zu dem der Kreis Coesfeld eingeladen hatte.

Von Allgemeine Zeitung

Umfrage Arbeitskreis Prävention: Mehrheit spricht sich für Alkoholverbot beim Autofahren aus Jugendliche für null Promille

Kreis Coesfeld. Wer noch Auto fahren will, soll komplett auf Alkohol verzichten. Dieser Meinung ist die Mehrheit der Teilnehmer einer Umfrage zum Thema Alkohol des Arbeitskreises Prävention.

Von Allgemeine Zeitung

„Zukunft durch Innovation“: wfc und Kreis Coesfeld planen Aufbau eines zdi-Zentrums / Politisch Zustimmung Mathe und Technik sollen mehr Schüler begeistern

Kreis Coesfeld (vth). Nach wie vor besteht bei vielen Schülern im Kreis Coesfeld die Tendenz, Unterrichtsschwerpunkte und Ausbildungberufe zu meiden, die etwas mit Mathe, Naturswissenschaft und Technik zu tun haben („MINT-Fächer“).

Von Viola ter Horst

Aktion startet / Jeder kann teilnehmen Radeln fürs Klima

Kreis Coesfeld. Der Startschuss fällt: Ab Dienstag (20. Juni) heißt es Radeln für ein gutes Klima.

Von Allgemeine Zeitung

Ostendorff ohne Gegenstimme als Direktkandidat für den Bundestag gewählt Grüne setzen wieder auf ihren Bio-Bauern

Billerbeck. Der Bio-Bauer Friedrich Ostendorff aus Bergkamen tritt bei der Bundestagswahl am 24. September erneut für die Grünen im Wahlkreis Coesfeld-Steinfurt II an. Bereits vor vier Jahren war er im Kreis Coesfeld und im südlichen Kreis Steinfurt ins Rennen gegangen.

Von Allgemeine Zeitung

Schule soll umziehen CDU: Große Mehrheit für Nottuln

Kreis Coesfeld (ds). Die CDU-Fraktion trägt mit großer Mehrheit den Umzug der Astrid-Lindgren-Förderschule von Lüdinghausen nach Nottuln mit. Das hat ihr stellvertretender Vorsitzender Werner Schulze Esking (Billerbeck) gestern auf Nachfrage unserer Zeitung nach der jüngsten Fraktionssitzung bestätigt.

Von Detlef Scherle

Trotz Lernschwierigkeiten fasst ein Appelhülsener bei einer Stuhlfabrik in Lüdinghausen Fuß Praktikum der Schlüssel zur Stelle

Kreis Coesfeld. Jan Gesterkamp (20) aus Nottuln-Appelhülsen hat Glück gehabt. Da er Schwierigkeiten beim Lernen hat und sich nicht immer konzentrieren kann, gestaltete sich der Weg ins Berufsleben nach Schule und berufsvorbereitender Bildungsmaßnahme für den jungen Mann nicht gerade einfach. Doch jetzt ist er angekommen.

Von Marit Konert

Kreis Coesfeld Freitag fahren kaum Schulbusse

Kreis Coesfeld. Wegen des „Brückentages“ fahren am Freitag die meisten Schulbusse im Kreisgebiet nicht. Nur die Linien von und zur Sekundarschule in Nottuln werden bedient. Die Schnell- und Regio-Bus-Linien verkehren am Freitag aber nach dem Fahrplan an Schultagen, teilt die RVM mit. | www.rvm-online.de

Von Allgemeine Zeitung