Prunkwagen des Prinzenpaars
Piratenschiff klar zum Auslaufen

Havixbeck -

Mit einem schmucken Piratenschiff werden Prinzessin Ella und Prinz Justus am kommenden Sonntag (11. Februar) beim Karnevalzug in Havixbeck in See stechen. Mehrere Hundert Kilogramm Bonbons haben die jungen Tollitäten bereits auf ihrem Prunkwagen verstaut.

Mittwoch, 07.02.2018, 19:02 Uhr

Voller Vorfreude auf den Karnevalszug enterten Prinz Justus und Prinzessin Ella gemeinsam mit Narren des OHK und der KJG das schmucke Piratenschiff. Säckeweise wurden Bonbons und Popcorn eingeladen.
Voller Vorfreude auf den Karnevalszug enterten Prinz Justus und Prinzessin Ella gemeinsam mit Narren des OHK und der KJG das schmucke Piratenschiff. Säckeweise wurden Bonbons und Popcorn eingeladen. Foto: Ansgar Kreuz

Mit einem prächtigen Piratenschiff stechen Prinzessin Ella Sommerfeld und Prinz Justus Wehner am kommenden Sonntag (11. Februar) um 13.11 Uhr beim Jubiläums-Karnevalszug in See. Abgenommen und für gut befunden haben die jungen Tollitäten ihren Prunkwagen am Dienstagabend. Gemeinsam mit Mitgliedern des Organisationskomitees Havixbecker Kinderkarneval (OHK) und der Katholischen Jungen Gemeinde (KJG) enternten beide freudestrahlend das Schiff und ließen kräftige Helau-Rufe erschallen.

Die Abbundhalle der Zimmerei Thier glich in den vergangenen Tagen mehr einer Schiffswerft. Der Prinzenwagen, der im vergangenen Jahr unter maßgeblicher Beteiligung der Kolpingfamilie Havixbeck neu gebaut worden war, wurde für seinen zweiten Einsatz auf Hochglanz gebracht. Lennart Rothenburger und Jan Klostermann machten klar Schiff. Damit die Optik auch im Inneren des Kahns stimmt, strichen sie auch dort die Planken mit brauner Farbe an. Neu verziert wurde die Verkleidung des Zuggefährts. Deutlich ist zu lesen, das in Havixbeck der 50. Kinderkarneval gefeiert wird. „Wir sind startklar für den Umzug am Sonntag“, erklärte Lennart Rothenburger.

Dann war noch einmal reichlich Muskelkraft gefordert. Mehrere Hundert Kilogramm Bonbons wurden mit vereinten Kräften auf dem Wagen verstaut, damit Ella und Justus beim Umzug auf die Narren am Straßenrand Süßes regnen lassen können. Möglich macht dies das Möbelmagazin Havixbeck, dass für den Kauf der Bonbons 2000 Euro spendete. Von den damit erstandenen 750 Kilogramm Bonbons wurden 500 Kilogramm auf dem Prinzenwagen gestapelt. Die restlichen 250 Kilogramm werden vom OHK an die weiteren Wagen und Fußgruppen ausgegeben.

Im Jubiläumsjahr geht das Piratenschiff noch auf eine weitere großen Fahrt: Am Rosenmontag (12. Februar) schippern die Mitglieder des OHK damit beim Umzug in Münster mit.

Vorgestellt wurde während der Abnahme des Prinzenwagens die Jubiläumschronik „50. Havixbecker Kinderkarneval“. Heinz Drewer, der Redaktion, Gestaltung und Satz übernommen hatte, brachte einige druckfrische Exemplare mit. Schnell blätterten die Narren in den Broschüren. In Texten und mit etlichen Bildern wird auf die Geschichte der Narretei in der Baumberge-Gemeinde zurückgeschaut. Mitbegründer und Wegbegleiter kommen ebenso zu Wort wie ehemalige Prinzessinnen und Prinzen. Mit der Verteilung der Chronik an die Haushalte haben Helfer inzwischen begonnen.

„Lachen ist gesund. Gemeinsam lachen verbindet. Froh und dankbar begleiten wir das ehemals zarte Pflänzchen des Havixbecker Karnevals aus dem Jahr 1969. Aus ihm ist Großes geworden: für unser Dorf und unsere Gemeinde“, schreiben die Pfarreiratsvorsitzende Maria Lohmann und Pfarrer Siegfried Thesing in ihrem Grußwort. „Er verbindet Menschen aller Art auf sympathische und erdverbundene Weise.“

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5495060?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F162%2F
Miatke schockt Preußen Münster in der Kältekammer Zwickau
Fußball: 3. Liga: Miatke schockt Preußen Münster in der Kältekammer Zwickau
Nachrichten-Ticker