Rückblick
Das Jahr 2017 in Bildern

Havixbeck -

2017 war in Havixbeck und Hohenholte reich an Ereignissen. Die „Bilder des Jahres“ hat die Lokalredaktion für Sie zusammengestellt.

Samstag, 23.12.2017, 06:12 Uhr

Eines der besondere Ereignisse im Jahr 2017 war die „Mahl.Gemeinschaft“ an Pfingsten.
Eines der besondere Ereignisse im Jahr 2017 war die „Mahl.Gemeinschaft“ an Pfingsten. Foto: Klaus de Carné

Im Miteinander haben die Bürger der Gemeinde Havixbeck in diesem Jahr wieder viele Dinge bewegt. Ein gutes Beispiel dafür war das Projekt „Mahl.Gemeinschaft“ an Pfingsten.

An einer langen Tafel, die von der Evangelischen Kirche bis zur Pfarrkirche St. Dionysius reichte, wurde gegessen und geplaudert. Oder die 875-Jahrfeier Hohenholtes, Konzerte, Kabarett, Ausstellungen, Jubiläen, tonnenschwere Findlinge – es ist viel passiert.

Die Lokalredaktion hat für Sie die „Bilder des Jahres 2017 aus Havixbeck“ zusammengestellt.

Bilder des Jahres 2017 aus Havixbeck

1/50
  • Januar: Starker Frost ermöglicht es der Freiwilligen Feuerwehr Havixbeck, eine besondere Übung durchzuführen: Eisrettung! Mehrere Zentimeter dick ist die Eisdecke im Freibad. Mit einer Motorsäge wird ein großes Loch ins Eis gesägt, um - so die Übungslage - an die unter das Eis geratene Person heranzukommen.

    Januar: Starker Frost ermöglicht es der Freiwilligen Feuerwehr Havixbeck, eine besondere Übung durchzuführen: Eisrettung! Mehrere Zentimeter dick ist die Eisdecke im Freibad. Mit einer Motorsäge wird ein großes Loch ins Eis gesägt, um - so die Übungslage - an die unter das Eis geratene Person heranzukommen.

    Foto: Maxi Krähling
  • Januar: Am liebsten ist Pfarrer em. Albert Wöstmann mittendrin in seiner „Schafsherde“. Beinahe täglich ist er auch im hohen Alter noch in der Gemeinde unterwegs. Zwei Gründe zum Feiern gibt es 2017: Am 25. Januar wird Albert Wöstmann 90 Jahre alt. Im März begeht er dann sein Diamantenes Priesterjubiläum.

    Foto: Maxi Krähling
  • Januar: Für einen winterlichen Ausflug mit dem Schlitten zur Bruder-Klaus-Kapelle reicht die dünne Schneedecke so gerade eben aus. Die Freude über einen sonnigen Wintertag ist dafür umso größer.

    Foto: Peter Hässicke
  • Januar: Unter dem Motto „Alte Bekannte“ präsentieren die „Original Baumberger Musikanten“ ihr Winterkonzert. Das Orchester begeistert mit Egerländer Sound.

    Foto: Dieter Klein
  • Februar: Rund 450 kleine und große Artisten wirbeln durch die Zweifachturnhalle der Anne-Frank-Gesamtschule. Die 13. Zirkus-Convention versprüht unter dem Motto „Die letzte Ention“ internationales Flair.

    Foto: Iris Bergmann
  • Februar: Piraten entern beim Karnevalzug Havixbeck die Herzen der Narren am Straßenrand. Das Steuerrad hat das Kinderprinzenpaar Luisa Spindelndreier und Yannik Richter fest in Händen. 40 Wagen und Fußgruppen sorgen für Begeisterung.

    Foto: Marco Steinbrenner
  • Februar: Das Jubiläum „50 Jahre Karneval in Hohenholte“ sorgt dafür, dass das Stiftsdorf außer Rand und Band gerät. Höhepunkt ist der familienfreundliche Rosenmontagszug. Den Narren jubelt das Prinzenpaar Birgit I. (2.v.l.) und Reinhold I. Jaisfeld (2.v.r.) begleitet von Mitgliedern des Elferrates zu.

    Foto: Marco Steinbrenner
  • Februar: Die Initiative „INCA plus – offenes Havixbeck“ weiht ihre Räume an der Altenberger Straße offiziell ein. Damit wird Flüchtlingen eine feste Anlaufstelle im Ortskern geboten. Außerdem finden hier unterschiedliche Angebote von INCA plus, darunter Sprachkurse oder individuelle Beratungen, statt.

    Foto: Maxi Krähling
  • März: Das 40-jährige Bestehen feiert die Werbegemeinschaft Havixbeck. Gegründet wurde der Zusammenschluss der Kaufleute, Gewerbetreibenden und Handwerker am 29. März 1977. Als Ehrengast begrüßt Vorsitzender Jens Dertenkötter (l.) zur Mitgliederversammlung das Gründungsmitglied Bernhard Haumer.

    Foto: Werbegemeinschaft
  • März: Die Handwerker-Gilde Hohenholte besteht seit 25 Jahren. Anlass für die Gründung war im Jahr 1992 die 850-Jahr-Feier des Stiftsdorfs. Geehrt wird zum Jubiläum der langjährige Vorsitzende der Handwerker-Gilde, Stefan Außendorf (2.v.l.).

    Foto: Dieter Klein
  • März: Baustart für die Erneuerung der Kreisstraße 50 zwischen der Kreuzung bei Overwaul und Hohenholte. Die Fahrbahn, die sich in einem desolaten Zustand befindet, wird komplett erneuert. Zwei Brücken werden neu errichtet. Außerdem wird entlang der Straße ein Geh- und Radweg neu angelegt. Die offizielle Freigabe erfolgt im November.

    Foto: Klaus de Carné
  • März: Die Kabarettabende in der Anne-Frank-Gesamtschule erfreuen sich weiter großer Beliebtheit. „Kanzlersouffleuse“ Simone Solga verrät jede Menge Interna aus dem Kanzleramt in Berlin und sorgt damit für Heiterkeit im Publikum.

    Foto: Iris Bergmann
  • März: Im Baumberger-Sandstein-Museum wird die sehenswerte Ausstellung „Von Hand“ eröffnet. In der Wagendurchfahrtscheune sind bis in den Herbst Skulpturen von neun Bildhauern zu sehen.

    Foto: Maxi Krähling
  • April: Reichlich Ehrgeiz entwickeln die Schüler der Anne-Frank-Gesamtschule kurz vor dem Start in die Osterferien. Beim Sponsorenlauf legen sie gemeinsam rund 8200 Kilometer zurück, eine Strecke von Havixbeck bis Sri Lanka.

    Foto: Ansgar Kreuz
  • April: Martin Luther geht in Havixbeck auf Reisen. Mit vereinten Kräften bringen (v.l.) Pfarrer Dr. Oliver Kösters, Heinrich Luftmann und Pfarrer Siegfried Thesing die überlebensgroße Figur des Reformators von der evangelischen Kirche zur Pfarrkirche St. Dionysius. Es ist eine der Aktionen, die im Zeichen der Ökumene im Rahmen des Reformationsjubiläums gestaltet werden.

    Foto: Klaus de Carné
  • April: Am „Tag gegen den Lärm“ versammeln sich Anwohner zu einem stillen Protest gegen die geplante Erweiterung der Schießanlage in der Bauerschaft Herkentrup. Zum konkreten Stand der Planungen für die Erweiterung des Schießstandes und Sanierungsmaßnahmen ist vom Eigentümer unterdessen nichts Konkretes zu erfahren.

    Foto: Maxi Krähling
  • April: Das Aufstellen des Maibaums durch die Handwerker-Gilde ist einer der vielen Programmpunkte beim großen Jubiläumsfest zum 875-jährigen Bestehen Hohenholtes. Etliche Vereine und Gruppen tragen zum Gelingen bei. Abschied nehmen die Bewohner an diesem Tag vom ehemaligen Gasthof Annegarn, in dem die letzte große Party steigt. Der Abriss des Gebäudes naht.

    Foto: Iris Bergmann
  • Mai: Pfarrer em. Albert Wöstmann kennt sie alle. So lang die Schlange an Autos, Motorrad- und Fahrradfahrern auch sein mag, für jeden hat er bei der Fahrzeugsegnung ein paar nette Worte und einige Spritzer Weihwasser parat.

    Foto: Maxi Krähling
  • Mai: Nicht zu bremsen sind die Mädchen und Jungen der Baumberge-Schule bei ihrem Sponsorenlauf. Runde um Runde drehen die Schüler durch den Bürgerpark. Der Erlös in Höhe von 11 512 Euro kommt jeweils zur Hälfte der Tansania-Hilfe der Pfarrgemeinde St. Dionysius und St.Georg und dem Förderverein der Grundschule zugute.

    Foto: Ansgar Kreuz
  • Juni: An langen Tischen finden sich Pfingsten fröhliche Gesellschaften zusammen. Das Projekt „Mahl.Gemeinschaft“ ist ein voller Erfolg. Bei diesem besonderen Pfingsterlebnis steht die Ökumene im Zentrum. Die lange Tafel verbindet die evangelische Kirche und die Pfarrkirche St. Dionysius.

    Foto: Klaus de Carné
  • Juni: Ein buntes Jubiläumsfest feiern Jung und Alt zum 50-jährigen Bestehen des St.-Dionysius-Kindergartens. Ein Gottesdienst im Garten der Kita bildet den Auftakt. Danach startet ein buntes Programm mit Luftballonkünstler, Tombola und Fotostrecke mit Gruppenbildern aus den vergangenen Jahrzehnten.

    Foto: Maxi Krähling
  • Juni: Im Neunmeterschießen fällt die Entscheidung um den Titelgewinn beim Masbecker Bolzplatzturnier. Die „Glasbier Rangers“ sichern sich durch einen 6:5-Endspielerfolg gegen die „AB Boys“ bei den Senioren den Pokal.

    Foto: Marco Steinbrenner
  • Juni: Redaktionskonferenz in der Baumberge-Schule: Gemeinsam mit der WN-Lokalredaktion Havixbeck gestalten die vierten Klassen eine Doppelseite mit Berichten über das Projekt „Kulturstrolche“. Redakteur Klaus de Carné bespricht mit Vertretern aus den vier Klassen die Themenauswahl. Die Sonderseite bildet den Abschluss eines dreijährigen Schulprojekts, in dem die Mädchen und Jungen verschiedene Kulturbereiche kennenlernen.

    Foto: Maxi Krähling
  • Juli: Das Erreichen der Projektstufe A des Regionale-2016-Projektes „Netzwerk Baukultur im westlichen Münsterland“ wird im Baumberger-Sandstein-Museum gefeiert. Uta Schneider, Geschäftsführerin der Regionale-Agentur, überreicht Urkunde und Plakette an Bürgermeister Klaus Gromöller (l.) und Museumsleiter Dr. Joachim Eichler. Am Museum entsteht ein „Zentrum für Baukultur“.

    Foto: Regionale-Agentur
  • Juli: Die dreitägige Kirmes im Ortskern bereitet den Kindern am meisten Freude. Zur Eröffnung verteilen die Schausteller Chips für Freifahrten. Diese Mädchen und Jungen lassen sich im Musikexpress den Sommerwind um die Nase wehen.

    Foto: Maxi Krähling
  • Juli: Sechs Sattelzüge voll mit Material für den Katholikentag im Mai 2018 in Münster rollen auf das Gelände der Firma Wehmeyer. Eingelagert werden in den Hallen rund 2700 verschiedene Artikel. Eine zehnköpfige Mannschaft führt die Inventur durch. Gezählt werden Hostienschalen, Holzkreuze, Wegweiser, Fahnen und vieles andere mehr.

    Foto: Maxi Krähling
  • August: Inmitten einer großen Schar gut gelaunter Menschen strahlt einer ganz besonders: Pfarrer Siegfried Thesing feiert am 13. August seinen 50. Geburtstag. Mit einem festlichen Gottesdienst in der Pfarrkirche St. Dionysius beginnt die Feier. Abordnungen der kirchlichen Vereine, Verbände und Einrichtungen ebenso wie einzelne Gemeindemitglieder sprechen Siegfried Thesing ihre Glückwünsche aus.

    Foto: Ansgar Kreuz
  • August: Der Umweltbus „Lumbricus“ macht im Rahmen des Ferienprogramms Station in Havixbeck. Gemeinsam mit Regina von Oldenburg untersuchen die Kinder den Erdboden sowie die darin und darauf lebenden Tiere.

    Foto: Maxi Krähling
  • August: Einen kurzweiligen Melodienzauber bieten der Kammerchor Havixbeck, die Sopranistin Heike Hallaschka und der Pianist Prof. Clemens Rave bei einem Konzert im Festsaal des Hauses Stapel. Shakespeare-Vertonungen bringen die Musiker zur Aufführung.

    Foto: Maxi Krähling
  • September: Bei bestem Laufwetter gehen 289 Sportler bei den Wettbewerben der zwölften Sandsteinmeile des Vereins „Run for their lives“ an den Start. Vom Kinderlauf bis zur Sandsteinmeile über zehn Kilometer ist für jeden etwas dabei. Mit dem Erlös werden Projekte in der Region Srebrenica in Bosnien-Herzegowina unterstützt.

    Foto: Marco Steinbrenner
  • September: Ein buntes Allerlei für Groß und Klein bietet der „Havixbecker September“. Zahlreiche Besucher schlendern über das traditionelle Straßenfest der Werbegemeinschaft. Miterleben können sie zum Beispiel die Herstellung von Gummibärchen.

    Foto: Klaus de Carné
  • September: Die Tilbecker Herbstkirmes ist wieder ein Publikumsmagnet. Besonders für Familien gibt es zahlreiche Attraktionen. Auf dem Teufelsrad, dessen Scheibe sich immer schneller dreht, haben diese Jungs ihren Spaß.

    Foto: Ina Geske
  • September: Spitzenreiter im Kreisdekanat Coesfeld ist die Pfarrgemeinde St. Dionysius und St. Georg bei der bundesweiten missio-Kampagne „Woche der Gold-Handys“. 312 ausgediente Handys kommen in Havixbeck und Hohenholte zusammen. Damit gewinnt die Pfarrei den vom Kreisdekanat ausgelobten Preis: (v.l.) Hans-Georg Hollenhorst, missio-Diözesanbeauftragter des Bistums, Pfarreiratsvorsitzende Maria Lohmann, Pastoralreferentin Renate Steinhöfel, Anja Albers, Pfarrer Siegfried Thesing, Kreisdekanatsgeschäftsführerin Stephanie Krahnenfeld und Kreisdechant Johannes Arntz.

    Foto: Kreisdekanat Coesfeld
  • September: Mit absoluter Mehrheit von 51,6 Prozent wird Marc Henrichmann (l.) für die CDU im Wahlkreis 127 (Coesfeld-Steinfurt II) in den Bundestag gewählt. Er ist nach Willy Rawe (Mitte) der zweite Havixbecker, der einen Sitz im Bundestag bekommt. Henrichmann tritt die Nachfolge von Karl Schiewerling (r.) an. Rawe verstirbt im November.

    Foto: Klaus de Carné
  • September: Zünftig gefeiert wird beim Oktoberfest des Sportvereins Gelb-Schwarz Hohenholte auf der Teltheide-Sportanlage. 1175 Partygäste lassen es im Festzelt ordentlich krachen.

    Foto: Marco Steinbrenner
  • Oktober: Zwei weitere Projekte setzt die Tansania-Hilfe der Pfarrgemeinde St. Dionysius und St. Georg um. Dazu reist der Hohenholter Heinz Tigger wiederholt für sechs Wochen in das ostafrikanische Land. In einem Dorf in der Massai-Steppe wird eine Brunnenanlage gebaut. Außerdem werden dort ein Hochbehälter, Wasserleitungen und Zapfstellen errichtet. In Kibosho wirkt Heinz Tigger beim Bau es Dachstuhls für die Notaufnahme des Hospitals mit.

    Foto: Tansania-Hilfe
  • Oktober: Zwei tonnenschwere Relikte der Eiszeit werden bei den Bauarbeiten zur Erneuerung der Kreisstraße 50 in Herkentrup im Erdreich entdeckt. Durch die Eiszeit vor über 200 000 Jahren kommen die beiden Granit-Findlinge von Skandinavien bis nach Hohenholte. Einer der riesigen Steine, rund 3,5 Tonnen schwer, ziert nun die Mitte des Stiftsdorfs.

    Foto: Bernd Tenbergen
  • Oktober: Lichteffekte, Musik und vor allem die Choreographien der jungen ebenso wie der jung gebliebenen Tänzerinnen und Tänzer sorgen für Beifallsstürme im Forum der AFG. Zum dritten Mal veranstaltet der Verein „TIFF“ eine Tanzgala.

    Foto: Iris Bergmann
  • Oktober: Die Werbegemeinschaft Havixbeck und der Verkehrsverein Havixbeck und Umgebung werden zum 1. Januar 2018 mit „Marketing Havixbeck und Umgebung“ zu einem Verein verschmelzen. Die Mitgliederversammlungen von Werbegemeinschaft und Verkehrsverein beschließen jeweils einstimmig diesen Weg. Von links: Jens Dertenkötter (Werbegemeinschaft), Annette Sulmann (Verkehrsverein), Birgit Lenter (Marketing) und Bürgermeister Klaus Gromöller.

    Foto: Maxi Krähling
  • November: Mit ihrem gemeinsamen Herbstkonzert begeistern das Jugendorchester Havixbeck, das Aufbaustufenorchester und die Jugendmusik ihr Publikum. Das abwechslungsreiche Programm steht unter dem Titel „Bilder einer Ausstellung“.

    Foto: Alina Sperling
  • November: An 22 Ständen tummeln sich die Jugendlichen während der Berufswahlbörse im Forum der Anne-Frank-Gesamtschule. Vertreter von Betrieben, dem öffentlichen Dienst und Einrichtungen geben umfangreich Auskunft über die verschiedensten Ausbildungsberufe.

    Foto: Iris Bergmann
  • November: Vor ausverkauftem Haus feiert das plattdeutsche Theaterstück „Een Joghurt för Twee“ der Laienspielschar Hohenholte Premiere. Das turbulente Geschehen in Dr. Schmalkopps Stiftssanatorium, einer exklusiven Diätklinik, sorgt für reichlich Lacher im Publikum.

    Foto: Iris Bergmann
  • November: Der Männergesangverein „Cäcilia“ hat für sein Jahreskonzert einen „Liedersalat“ mit schwungvollen Stücken und getragenen Werken gekonnt angerichtet. Verstärkung erhält der Männerchor an diesem Konzertabend von den „Draufsängern“.

    Foto: Maxi Krähling
  • November: Sinfonische Blasmusik und Gospel-Klänge verbindet das Blasorchester Havixbeck bei seinem Kirchenkonzert in der Pfarrkirche St. Dionysius. Seit Längerem arbeitet das Orchester dieses Mal wieder mit einer Singstimme. Die Sängerin Rahel Budde tritt mit den Musikern auf.

    Foto: Andreas Hasenkamp
  • Dezember: Zu einer Insel für vielfältige Gespräche wird in der Adventszeit ein Bauwagen auf Pastors Wiese zwischen Grundschule und Anne-Frank-Gesamtschule (AFG). Das Seelsorgeprojekt „Das Wartezimmer“ mit AFG-Schulseelsorger vereint Glaubende, Suchende und Zweifelnde. Kinderpunsch und Spekulatius sorgen für heimelige Atmosphäre in der Pause zwischen den Unterrichtsstunden.

    Foto: Klaus de Carné
  • Dezember: Den Moderator und Opernsänger Gunter Emmerlich (2.v.r.) begrüßen (v.l.) Museumsleiter Dr. Joachim Eichler, Konditormeister Wolfgang Köster-Oberbeck und Bürgermeister Klaus Gromöller im Baumberger-Sandstein-Museum. Emmerlich, der in Dresden lebt, verrät im Gespräch, dass ihm der Sandstein gar nicht so fremd sei.

    Foto: Klaus de Carné
  • Dezember: Reichlich Applaus gibt es im Marienstift Droste zu Hülshoff für die „Miss Tageschau“. Statt Nachrichten liest Dagmar Berghoff in Havixbeck weihnachtliche Geschichten vor. Oliver Göckener (l.) und Tobias Vormann vom Marienstift bedanken sich mit einem Blumenstrauß bei dem prominenten Gast.

    Foto: Klaus de Carné
  • Dezember: Der Heimatverein heizt an seinen Backtag den Steinofen im Haus Sudhues an. In Teamarbeit befördern Friedhelm Brockhausen und Brigitta Grosche die Teiglinge in das Ofenrohr. Am Tag drauf lassen sich die Nikolausmarkt-Besucher die herrlich duftenden Steinofenbrote schmecken.

    Foto: Ansgar Kreuz
  • Dezember: In ein weißes Winterkleid hüllt sich der Ortskern. Bei dem vielen Schnee lassen sich diese Kinder und Jugendlichen nicht lange bitten. Mit viel Freude starten sie eine ordentliche Schneeballschlacht.

    Foto: Peter Hässicke
  • Dezember: Mit der Aktion „Lebendiger Adventskalender“ stimmen sich in der Vorweihnachtszeit Jung und Alt in Havixbeck und Hohenholte auf das Weihnachtsfest ein. Die Nachbarschaft „Am Zitterbach“ und Gäste versammeln sich an einer großen Krippe, um Lieder zu singen und Geschichten zu hören.

    Foto: Iris Bergmann
Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5377695?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F162%2F
„Frau wäre fast unter Auto geraten“
(Symbolbild)
Nachrichten-Ticker