Bericht zur Bauhof-Optimierung Suche nach Stunden

Dülmen. Die Optimierung des Baubetriebshofes ist Thema im kommenden Bauausschuss. Der Zwischenbericht zeigt, dass es gar nicht so leicht ist, Arbeitsstunden einzusparen.

Von Patrick Hülsheger

Hermann-Leeser-Schule ade Königlicher Abschied

Dülmen. Das war ein wahrlich königlicher Abschied von der Hermann-Leeser-Schule: Mit Dudelsack und Saz, mit Tanz, Gesang, Worten des Dankes, mit Glückwünschen, mit roten Rosen - und nicht zu vergessen mit der Übergabe der Zeugnisse. Die Zehntklässler der Hermann-Leeser-Schule eröffneten den Reigen der Schulabschlussfeiern in Dülmen.

Von Claudia Marcy

Prozess fortgesetzt Navi weist den Weg zum Tatort

Dülmen. Im Strafprozess gegen den Dülmener Aleksander V., dem die Staatsanwaltschaft vorwirft, seine Frau getötet, und dann in einem Waldstück bei Hagen verscharrt zu haben, konzentrierte sich das Schwurgericht am Freitag auf die Auswertung des Navigationsgerätes.

Von Markus Michalak

Kontroverse Diskussion über Kriterien für Grundstücksvergabe Wer darf eigentlich wo wohnen?

rorup. Das Punktesystem, mit dem die Wirtschaftsförderung die Vergabe von insgesamt 37 Grundstücken in der Pastor-Rück-Straße in Rorup steuern soll, fiel im Wirtschaftsförderungsausschuss bei allen Fraktionen glatt durch. Es soll nun bis zum Hauptausschuss überarbeitet werden.

Von Markus Michalak

Dülmen stoppt Ausbau aus rechtlichen Gründen Städtischer Freifunk ist in Gefahr

Dülmen. Die Stadt hatte alles so gut wie fertig: Flächendeckend sollte der Freifunk, also kostenloses Internet für alle, in der Innenstadt eingeführt werden. Nun bremsen rechtliche Probleme das Vorhaben aus.

Von Markus Michalak

34-Jähriger brach unter anderem in die Artothek ein 27 Monate Haft für „dreiste Taten“

Dülmen/Nottuln. Zu Zwei Jahre und drei Monate Haft hat das Amtsgericht Coesfeld am Donnerstag einen 34-Jährigen verurteilt. Er ist unter anderem im Dezember in die Artothek eingebrochen, wo er auf frischer Tat geschnappt wurde.

Von Dieter Klein

NRW-Ministerium ehrt Paul Schulze Berning und das Café Uckelmann Ausgezeichnete süße Versuchung

Dülmen. Handwerk hat goldenen Boden? Zumindest wird solides Handwerk vom NRW-Verbraucherschutzministerium anerkannt. In den Genuss des Titels „Meister.Werk.NRW“ kommen Konditormeister Paul Schulze Berning und das Café Uckelmann. Urkunde vom Minister inklusive.

Von Jürgen Primus

Figur des Reformators hat einen neuen Standort in Dülmen Martin Luther in Heilig Kreuz

Dülmen. Martin Luther auf Wanderschaft: Mehrere Monate stand die überlebensgroße weiße Figur vor der evangelischen Christuskirche. Seit Mittwochnachmittag ist sie am Marienplatz aufgebaut.

Von Claudia Marcy

Geld von Seniorin ergaunert Betrüger geben sich als Polizisten aus

Dülmen. Die Betrüger geben sich am Telefon als echte Polizisten aus und nutzen technische Tricks, damit im Telefon die "110" als Anrufer angezeigt wird. Eine 88-jährige Dülmenerin wurde jetzt ein Opfer. Das Geld ist weg.

Projektgruppe bereitet Vereinsgründung vor Bürgerbus nimmt Fahrt auf

Dülmen. Spätestens Anfang September soll sich in Dülmen ein Bürgerbusverein gründen. Bei einem ersten Vorbereitungstreffen wurde eine Projektgruppe gegründet, die das vorbereiten soll.