Königlicher Einsatz: Sternsinger sammeln 28 702 Euro

Ascheberg -

Die Mädchen und Jungen, die in den drei Ortsteilen als Sternsinger unterwegs waren, haben einen Spendenbetrag von insgesamt 28 702 Euro zusammengetragen.

Mit Enthusiasmus und Freude waren die Sternsinger in allen drei Teilgemeinden unterwegs, um den Menschen Segen zu bringen und Geld für den guten Zweck zu sammeln.
Mit Enthusiasmus und Freude waren die Sternsinger in allen drei Teilgemeinden unterwegs, um den Menschen Segen zu bringen und Geld für den guten Zweck zu sammeln. Foto: iss

Königlicher Fleiß und christliche Spendenbereitschaft der Bevölkerung haben sich bei den Sternsingeraktionen zusammengefunden. So wurde in den drei Teilgemeinden Aschberg, Herbern und Davensberg ein Erlös von 28 702,81 Euro erzielt. Dieses Geld soll im Kampf gegen Kinderarbeit in Indien und weltweit helfen.

Mit einem Betrag von 15 144,97 Euro wurde in Herbern wieder ein absolutes Spitzenergebnis erzielt. Um auch anderen Kindern eine Freude zu machen, gaben die Sternsinger einen Teil ihrer Süßigkeiten an das Kinderheim St. Josef in Werne ab. Am Sonntag (14. Januar) findet ein Dankeschönnachmittag mit Bowling in Werne für die fleißigen Sammler statt.

11 105 Euro haben die Könige bei ihrer Aktion in Ascheberg gesammelt. Sie trafen sich bereits am vergangenen Sonntag zum Pizzaessen im Pfarrheim. Weitere 2452, 84 Euro steuern die engagierten Davensberger Könige bei.

Leserkommentare
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5417020?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F158%2F