Unfallflucht Autofahrer fährt 17-Jährigen an und einfach weiter

Herbern -

Obwohl er bei „Grün“ die Fahrbahn passieren wollte, wurde ein Jugendlicher in Herbern angefahren.

Von Theo Heitbaum
 
  Foto: hbm

Am Mittwoch, berichtet die Polizei , beabsichtigte ein 17-jähriger Ascheberger gegen 17 Uhr an der Fußgängerbedarfsampel in Höhe der Straße An der Vogelrute die Bernhardstraße zu überqueren. Als er bei Grünlicht auf die Fahrbahn trat, fuhr ihm ein aus Werne kommendes Auto über den Fuß und erfasste ihn am linken Arm. Der Autofahrer setzte seine Fahrt fort, ohne sich um die Kollision mit dem Fußgänger zu kümmern. Bei dem unfallflüchtigen Auto soll es sich um einen silbernen Kleinwagen mit der Städtekennung Hamm gehandelt haben. Der 17-Jährige wurde nach Angaben der Polizei leicht verletzt. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei in Lüdinghausen ( ✆ 0 25 91/ 79 30) zu melden.

Leserkommentare
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5341303?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F158%2F