Generalversammlung
Kirchenchor Eintracht Eggerode ehrt Christa König

Eggerode -

Andrea Averesch, Vorsitzende des Kirchenchors Eintracht Eggerode, überreichte Christa König bei der Generalversammlung ein Verdienstabzeichen für ihre zehnjährige Mitgliedschaft.

Donnerstag, 11.01.2018, 06:01 Uhr

Die Jubilarin Christa König (l.) und die Verantwortlichen des Kirchenchors Eintracht Eggerode (v.l.) Pfarrer Thomas Diedershagen, Christa Teltenkötter, Harald Hausmann, Margret Overhage, Andres Averesch, Ulla Kauling und Fritz Roters.
Die Jubilarin Christa König (l.) und die Verantwortlichen des Kirchenchors Eintracht Eggerode (v.l.) Pfarrer Thomas Diedershagen, Christa Teltenkötter, Harald Hausmann, Margret Overhage, Andres Averesch, Ulla Kauling und Fritz Roters. Foto: Alfons Körbel

„Die gesamte Gestaltung der Weihnachtsmesse hat viel Lob und Anerkennung gefunden“, stellte Averesch fest. Die Christmette war von Streichereinnen, zwei Koreanerinnen und einer Chinesin, begleitet worden. Wegen des Zuspruchs werde man sich für die Feier des Hochamtes am ersten Weihnachtstag um die Musikerinnen zur Gestaltung der Messe bemühen.

Keine Probleme machten Wahlleiter Thomas Diedershagen die Wahlen. Der 2. Vorsitzende Fritz Roters und Kassiererin Ulla Kauling wurden einstimmig wiedergewählt. Neue Kassenprüfer wurden Christa König und Marion Frye.

Chorleiterin Christa Teltenkötter stellte zudem die Termine für das laufende Jahr vor. Besondere Höhepunkte sind unter anderem die Verabschiedung von Thomas Frye in den Ruhestand am Sonntag (13. Januar) um 17 Uhr in der Abendmesse mit anschließendem Empfang im Pfarrheim, der Eröffnungsgottesdienst zum Katholikentag auf dem Schlossplatz in Münster am 10. Mai und der Marienfestsonntag am 9. September.

Am 1. Mai zur Eröffnung der Wallfahrtssaison und zum Aufstellen des Maibaums übernehmen die Mitglieder des Kirchenchors die Bewirtung der Gäste.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5414958?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F156%2F
Akonos Führungstor reicht nicht - Halle gewinnt verdient gegen Preußen Münster
Fußball: 3. Liga: Akonos Führungstor reicht nicht - Halle gewinnt verdient gegen Preußen Münster
Nachrichten-Ticker