Detektive sprachen ihn an
Gerangel mit Ladendieb

Schöppingen -

Ein Mann aus Schöppingen ist am Mittwoch beim Ladendiebstahl erwischt worden. In seinem Zimmer fanden die Beamten noch zahlreiche weitere Gegenstände.

Donnerstag, 28.12.2017, 13:12 Uhr

Ein 39-Jähriger hatte nach Angaben der Polizei gegen 15.45 Uhr in einem Geschäft an der Amtsstraße versucht, ein Glas mit löslichem Kaffee zu stehlen.
Ein 39-Jähriger hatte nach Angaben der Polizei gegen 15.45 Uhr in einem Geschäft an der Amtsstraße versucht, ein Glas mit löslichem Kaffee zu stehlen. Foto: Jens Wolf

Ein Mann aus Schöppingen ist am Mittwoch beim Ladendiebstahl erwischt worden. Der 39-Jährige hatte nach Angaben der Polizei gegen 15.45 Uhr in einem Geschäft an der Amtsstraße versucht, ein Glas mit löslichem Kaffee zu stehlen. Daraufhin hatten ihn die Ladendetektive angesprochen. Es entwickelte sich ein Gerangel, bei dem der 39-Jährige einen der Ladendetektive leicht verletzte. Der Täter wurde laut Polizeiangaben mit Pfefferspray besprüht, konnte aber fliehen. Das gestohlene Glas verlor er während der Flucht.

Polizeibeamte trafen den Ladendieb während der Fahndung an. Dieser war augenscheinlich verletzt. Allerdings steht noch nicht fest, ob es sich um eine ältere Verletzung oder um eine Folge des Gerangels handelt.

Als Polizeibeamte sein Zimmer durchsuchten, fanden sie zahlreiche Gegenstände, bei denen es sich „aller Wahrscheinlichkeit nach um Diebesgut handelt“, so die Polizei. Diese stellten sie sicher. Seitens der Staatsanwaltschaft wurde in Ermangelung ausreichender Haftgründe kein Antrag auf Untersuchungshaft gestellt, sodass der 39-Jährige wieder entlassen wurde.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5385300?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F156%2F
Warmes Wetter lässt Wasserverbrauch steigen
Stadtwerke Münster: Warmes Wetter lässt Wasserverbrauch steigen
Nachrichten-Ticker