Stichwaffen gezückt
Fahrraddiebe bedrohen Opfer

Gronau -

Im Polizeigewahrsam endete für zwei junge Männer das, was in der Nacht zu Donnerstag mit einem Fahrraddiebstahl begonnen hatte und in einen bewaffneten Raub mündete.

Donnerstag, 14.06.2018, 12:14 Uhr

Foto: Colourbox

Ein 51-jähriger Gronauer hatte drei zunächst unbekannte Männer gegen 0.30 Uhr auf frischer Tat dabei ertappt, als sie sein verschlossenes Fahrrad stehlen wollten. Er folgte ihnen mit dem Rad eines Freundes. Der 51-Jährige konnte die Diebe auf der Sparenbergstraße stellen, sah sich aber plötzlich durch gezückte Stichwaffen bedroht. Die Täter ließen nun das noch verschlossene Rad zurück, schnappten sich stattdessen das Rad des Freundes und flüchteten weiter.

Polizeibeamte konnten wenig später im Rahmen einer Nahbereichsfahndung zwei Tatverdächtige ausmachen, die ein Damenrad mitführten. Die Beamten nahmen den 23-jährigen Gronauer und ein 18-jährigen Lengericher fest und brachten sie zur Polizeiwache Gronau. Die weiteren Ermittlungen laufen, teilte die Polizei am Donnerstag mit.

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5818773?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F
Autos prallen nahezu frontal aufeinander
Der Aufprall war so heftig, dass beide Fahrer ins Krankenhaus eingeliefert wurden und an den Fahrzeugen Totalschaden entstand.
Nachrichten-Ticker