Im österreichischen Gerlos festgenommen
Satudarah-Anführer ist erneut in Haft

Enschede/Alstätte -

Der Skiurlaub auf Bewährung war nur kurz: Der vor rund einer Woche in Österreich festgenommene (und dann auf Bewährung wieder auf freien Fuß gesetzte) Satudarah-Anfrüher Michel B. ist wieder in Haft.

Dienstag, 13.02.2018, 18:02 Uhr

Ein Polizist trägt in Duisburg (Nordrhein-Westfalen) bei einer Durchsuchung des Vereinsheims des Rockerclubs „Satudarah Maluku MC“ ein Vereinsemblem aus dem Haus.
Ein Polizist trägt in Duisburg (Nordrhein-Westfalen) bei einer Durchsuchung des Vereinsheims des Rockerclubs „Satudarah Maluku MC“ ein Vereinsemblem aus dem Haus. Foto: dpa

Der Skiurlaub auf Bewährung war nur kurz: Der vor rund einer Woche in Österreich festgenommene (und dann auf Bewährung wieder auf freien Fuß gesetzte) Satudarah-Anfrüher Michel B. ist wieder in Haft.

Mit einem neuen europäischen Haftbefehl haben die niederländischen Behörden vor allem auf die Fluchtgefahr abgehoben. Der Satudarah-Anführer wurde bei der neuen Festnahme noch im österreichischen Gerlos angetroffen, wo er Ski-Urlaub machte. „Wir wollten ihn gerne in Haft sehen“, gab ein Sprecher der zuständigen niederländischen Staatsanwaltschaft zu.

Mehr zum Thema

Monatelange Flucht ist zu Ende: Flüchtiger Satudarah-Chef in Österreich festgenommen

Österreicher entlassen Satudarah-Anführer: Flüchtiger Rocker Michel B. wieder auf freiem Fuß

...

Die Behörden werfen Michel B. vor, Mitglied einer kriminellen Vereinigung zu sein. Ihm und anderen Satudarahs wird zudem Gewalt, Erpressung, Waffenbesitz und Drogenhandel zur Last gelegt.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5522181?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F
Skulptur Projekte brachten internationale Gäste nach Münster
Tourismus-Bilanz: Skulptur Projekte brachten internationale Gäste nach Münster
Nachrichten-Ticker