Erlöse der Kleidersammlungen
Kolpingsfamilie Epe spendet Geld für sieben Kitas in der Stadt

Aus Erlösen der Kleidersammlungen konnte die Kolpingsfamilie Epe Dank fleißiger Sammler jetzt an sieben Kindertagesstätten in Epe und Gronau je 600 Euro für notwendige Anschaffungen spenden.

Samstag, 13.01.2018, 14:01 Uhr

Erlöse der Kleidersammlungen: Kolpingsfamilie Epe spendet Geld für sieben Kitas in der Stadt

Aus Erlösen der Kleidersammlungen konnte die Kolpingsfamilie Epe Dank fleißiger Sammler jetzt an sieben Kindertagesstätten in Epe und Gronau je 600 Euro für notwendige Anschaffungen spenden. Bei einem gemeinsamen Treffen in der Awo-Kindertagesstätte Epe wurden die Spenden offiziell übergeben. Vertreterinnen der einzelnen Kitas bedankten sich bei der Kolpingsfamilie für die großzügige Spende. So bekam die Kita Astrid Lindgren den Zuschuss für einen Snoezel-Raum (Ruheraum), die Kita Awo Epe für einen Krippenwagen, die Waldorf-Wurzelkinder-Kita möchte ein Aufbewahrungsbehältnis für Sportgeräte anschaffen. Die Kita Dinkelnest will mit dem Geld ihr Sportsortiment aufstocken, die Kita St. Agatha verwendet den Zuschuss für den Kauf einer massive Holzbank und von Kletterbaumstämmen als Balancierstangen. Die Kita St. Georg kauft drei neue Trampeltrecker und die Kita St. Ludgerus möchte im Sommer eine Nestschaukel kaufen.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5420075?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F
Stadtwerke fürchten um die Pünktlichkeit der Busse
Noch hat der Bus auf der Kanalstraße Vorfahrt. Die Stadt möchte das ändern und dem Radler auf der Promenade Vorfahrt geben.
Nachrichten-Ticker