Karin und Bodo Ostenförth lernten sich quasi als Nachbarn kennen
Seit 50 Jahren verheiratet

Gronau -

Karin und Bodo Ostenförth sind heute vor 50 Jahren den Bund fürs Leben eingegangen. Kennengelernt hatten die beiden sich gewissermaßen als Nachbarn viele Jahre zuvor: Karin Ostenförth, geb. Stellmacher, war im Alter von zwölf Jahren mit ihren Eltern in die Eichenallee gezogen. Nebenan waren die Großeltern von Bodo Ostenförth zu Hause. „Ich war damals Motorradfan, und bei meinen Großeltern hatte ich genug Platz zum Basteln, deshalb war ich häufig dort“, erinnert sich Bodo Ostenförth.

Freitag, 12.01.2018, 07:01 Uhr

Bodo und Karin Ostenförth standen heute vor 50 Jahren gemeinsam vor dem Standesbeamten.        
Bodo und Karin Ostenförth standen heute vor 50 Jahren gemeinsam vor dem Standesbeamten.         Foto: Sigrid Winkler-Borck

Er begann nach der Schule im Versand von van Delden zu arbeiten, wechselte später in die Gronauer Edeka-Zentrale, wo er in der Auslieferung für Tiefkühlkost beschäftigt war. Die letzten 25 Jahre seines Berufslebens verbrachte er bei der Brocolor Lackfabrik.

Karin Ostenförth absolvierte eine Ausbildung bei einem Steuerberater. Als junge Mutter von zwei Töchtern blieb sie für sieben Jahre zu Hause. Nach dieser beruflichen Auszeit arbeitete sie bis zur Rente in der Buchhaltung der Firma Rinke.

Mittlerweile sind die Jubilare, die sich mit Sport bzw. Gartenarbeit fit halten, vierfache Großeltern. Für den heutigen Tag haben die beiden keine besonderen Pläne. „Die kirchliche Goldhochzeit kommt im September, dann wollen wir mit der Familie zum Essen gehen“, erzählt Karin Ostenförth. „Im Januar 1968 haben wir erst nur standesamtlich geheiratet, damit wir uns eine gemeinsame Wohnung suchen konnten. Unverheiratet bekam man damals ja keine Wohnung.“

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5417689?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F
Akonos Führungstor reicht nicht - Halle gewinnt verdient gegen Preußen Münster
Fußball: 3. Liga: Akonos Führungstor reicht nicht - Halle gewinnt verdient gegen Preußen Münster
Nachrichten-Ticker