Heimatverein Gronau präsentiert abwechslungsreiches Programm Konzert, Vorträge und Fahrten

Gronau -

Eine bunte Mischung an kulturellen Höhepunkten enthält das neue Programm des Heimatvereins Gronau, das in diesen Tagen an die Mitglieder verteilt wird. Vom Konzert des Oldenzaaler Pianisten Frans Wagenaar über Vorträge, den traditionellen Plattdeutschen Abend und Ausflüge bis zu den Nachteinblicken (9./10. März) gibt es viele interessante Veranstaltungen.

Frans Wagenaar spielt am kommenden Montag im Walter-Thiemann-Haus.
Frans Wagenaar spielt am kommenden Montag im Walter-Thiemann-Haus. Foto: TC Tubantia

Am Montag (8. Januar) findet das Klavierkonzert mit Frans Wagenaar aus Oldenzaal im Walter-Thiemann-Haus statt. Beginn ist um 16.30 Uhr, Einlass ab 16 Uhr. Wagenaar ist von Beruf Allgemeinmediziner, aber seine Berufung ist die Musik. Er ist Pianist, liebt klassische Musik, aber auch Jazz, Blues und Wiener Liedgut.

Von tapferen Burschen und edlen Prinzessinnen erzählt Doris Mattrisch, die am 5. Februar als Märchenerzählerin beim Heimatverein zu Gast ist. Am 5. März ist die Leiterin des Vredener „Kult“ zu Gast beim Heimatverein. Sie spricht zum Thema „Archäologie in Film und Fernsehen“. Die Mitgliederversammlung des Heimatvereins ist am 21. März.

Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung stehen im Mittelpunkt, wenn Anja Jäger-Beckhelling vom Betreuungsverein Gronau am 9. April beim Heimatverein referiert. Dr. Claudius Lindel von der Augenklinik Ahaus wird am 7. Mai über Behandlungsmethoden beim Grauen Star sprechen. Und am 4. Juni ist Stadtarchivar Gerhard Lippert zu Gast. Sein Thema: „Vor 120 Jahren – Gronaus Stadtwerdung 1898“.

Es warten nicht nur Veranstaltungen im Heimatmuseum auf die Mitglieder des Vereins. Auch Tagesfahrten und Ausflüge zu Einrichtungen in der Region stehen auf dem Programm. Das Rijksmuseum Twente besuchen die Heimatfreunde am 17. Februar (Sonntag). Eingeladen zum nächtlichen Kultur-Event „Nachteinblicke“ sind die Mitglieder am 9. und 10. März. Eine Fahrt zur Festung Bourtange steht für den 21. April auf dem Programm. Am 28. April wandern die Heimatfreunde mit Klaus Slowak in den Frühling. Bibelgärten in Twist und Werlte stehen am 19. Mai auf dem Programm, am 2. Juni wird der Grill angezündet, und am 8. Juni besichtigen die Heimatvereinsmitglieder das Gronauer Unternehmen Gethke Glas.

Neben diesen besonderen Terminen gibt es die regelmäßigen Veranstaltungen: Jeden Mittwoch und jeden letzten Samstag im Monat gehen die Radwanderer auf Tour. Alle 14 Tage donnerstags um 16.30 Uhr steht die Chorprobe auf dem Plan, Tanzen ist jeden Montag um 10.30 Uhr angesagt. Plattdeutsch wird an jedem letzten Freitag ab 17 Uhr gesprochen. Der Geschichtskreis tagt nach vorheriger Absprache (Kontaktperson ist Gerhard Lippert).

Das neue Programm wird den Mitgliedern des Heimatvereins zugeschickt und liegt u.a. am Touristikservice und im Rathaus aus.

Leserkommentare
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5396127?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F150%2F