Sa, 20. Jan 2018

Spannende und kreative Angebote im Semester 2018 FBS spannt Bogen von der Poesie bis zur Elternhilfe

Es ist ein unterhaltsames, spannendes und informatives Potpourri mit einem breiten Themenspektrum von Partnerschaft und Familie, Religion, Gesellschaft, Gesundheit, Weiterbildung und Kreativität, das die Familienbildungsstätte Gronau zum Semesterstart für das Jahr 2018 aufgelegt hat. Eine Mischung aus Neuem und Bewährtem soll möglichst viele Alters- und Interessengruppen ansprechen, erhoffen sich die pädagogischen Mitarbeiterinnen Annemie Eling und Diana Ricker.


Sa, 20. Jan 2018

Gronau Bärbel Höhn drängte Gronau das Glashaus auf

An Zukunft hat keiner gedacht, als das Glashaus anlässlich der Landesgartenschau 2003 in Betrieb genommen wurde. Entstanden war es auf Drängen von NRW-Umweltministerin Bärbel Höhn (Grüne). Sie hatte es Gronau übel genommen, dass die Bogenbrücke aus (wenn auch zertifiziertem) Tropenholz errichtet worden war, wie sich Hans-Peter Serné, damals Prokurist und später Laga-Geschäftsführer erinnert.


Sa, 20. Jan 2018

Bernd Riering blickt zurück auf den Treffpunkt für Kulturfreunde Der im Glashaus saß

Sonntag um 18 Uhr gingen die Lichter im Glashaus aus. Für immer. Nach einer wechselvollen, 15-jährigen Geschichte muss das Bauwerk einer Bebauung weichen. Für Bernd Riering geht damit ein spannendes Kapitel zu Ende. Seit Sommer 2014 führte er das Objekt im Auftrag der „Chance“ mit einem wechselnden Team von Arbeitslosen und Menschen mit Migrationshintergrund. Rierings Hoffnung, die viele in der Stadt teilen: dass das Glashaus – wenn auch in neuer Form – eine Zukunft hat.


Sa, 20. Jan 2018

Blickpunkt der Woche: Markt Marktlücken schließen

Der Gronauer Wochenmarkt scheint sich – nach seinem zuletzt eher trostlosen Dasein auf dem Kurt-Schumacher-Platz – an seinem neuen Standort zu berappeln. Die Lage im Schatten der Antonius-Kirche tut offenbar gut. Der Wochenmarkt in der Merschstraße in Epe erfreut sich sowieso großer Beliebtheit. In Gronau zeigen sich die Beschicker und die meisten Kunden ein Jahr nach dem Umzug zufrieden. Auch wenn die Besucherzahlen nicht an die der 1970er- oder 80er-Jahre heranreichen. Fotos aus der Zeit zeigen einen mit Dutzenden Ständen gefüllten Kurt-Schumacher-Platz, vor denen sich die Menschen drängeln. So wie es in Enschede heutzutage immer noch der Fall ist.


Sa, 20. Jan 2018

Pfarrer Michael Vehlken referierte beim KKV „Kirche muss Position beziehen“

Die Diskussionsrunde bei der Ortsgemeinschaft Gronau und Epe vom Verband der Katholiken in Wirtschaft und Verwaltung (KKV) konnte sich sehen und hören lassen. Denn der Vortrag vom Präses des KKV, Pfarrer Michael Vehlken, war bestens für einen solchen Austausch geeignet. Sein Referat im Jugendzentrum an der Kaiserstiege stellte der Geistliche Beirat unter die Frage: Wie politisch darf Kirche sein? Er spannte den inhaltlichen Bogen von Kirchenmännern bis zu politischen Größen. So äußern sich Bischöfe oder Ortspfarrer öffentlich und politisch zum Teil kritisch zur Flüchtlingsfrage oder zu prekären Situationen in der Arbeitswelt. Pfarrer Vehlken berichtete ebenso aus Veröffentlichungen von bundespolitischen Schwergewichten aus dem weltlichen Umfeld, wie sie mit Kirchenkritik heute umgehen. Dabei war von Wohlwollen bis hin zu Verunglimpfungen alles zu finden, referierte der Geistliche.


Sa, 20. Jan 2018

Neue Vorstandsmitglieder bei den Landfrauen Silke Schulze Dinkelborg als Vorsitzende bestätigt

Silke Schulze Dinkelborg bleibt Vorsitzende der Landfrauen Gronau/Epe. Während der Jahreshauptversammlung wurde sie einstimmig in ihrem Amt bestätigt. 115 Mitglieder nahmen am Mittwoch an der Versammlung im Pfarrhof St. Agatha teil. Silke Schulze Dinkelborg zeigte sich erfreut über die Resonanz und die Teilnahme zahlreicher Ehrengäste. Das sei ein Zeichen, dass die ehrenamtliche Arbeit anerkannt und geschätzt werde.


Sa, 20. Jan 2018

Tek Tabanca Teskiliati Ahauser wollte zu TTT dazugehören

Der 37-jährige Ahauser wollte sich nur lieb Kind machen bei den Mitgliedern der rockähnlichen Gruppierung Tek Tabanca Teskiliati (TTT). Eingebracht hat es ihm eine 22-monatige Gefängnisstrafe zur Bewährung sowie eine 2000-Euro-Geldbuße an den Opferschutzverein Weißer Ring und eine Zahlung von 1000 Euro Schmerzensgeld an ein Opfer.


Fr, 19. Jan 2018

Bürgermeisterin Sonja Jürgens dankt allen Helfern „Die Menschen in Gronau können sich auf Sie verlassen“

Mehr als 100 Einsätze hat die Feuerwehr Gronau am Donnerstag bewältigt. Bundesweit hatte das Sturmtief „Friederike“ gewütet und auch in Gronau hohe Sachschäden angerichtet. Während des Sturms war Bürgermeisterin Sonja Jürgens ständig in Verbindung mit den Einsatzkräften geblieben. Am Freitag dankte sie allen, die sich engagiert hatten.


Fr, 19. Jan 2018

Frachtboote werden von niederländischen und deutschen Freiwilligen nachgebaut Euregio-Preis für „Vechtezomp“

Das Projekt „Vechtezomp“ ist mit dem zehnten People-to-People-Preis der Euregio ausgezeichnet worden. Die Initiatoren des Projekts nahmen den Preis am Freitag im Rahmen der Verbandsversammlung und des Neujahrsempfangs der Euregio in der Bürgerhalle Gronau entgegen.


Fr, 19. Jan 2018

Wer kennt diesen Mann? Nach Betrugs-Coup: Phantombild eines K+K-Betrügers veröffentlicht

Mit einem Phantombild sucht die Polizei nach einem der Betrüger, die mit einem dreisten Coup bei der Firma K+K einen hohen Geldbetrag erbeutet haben.


Fr, 19. Jan 2018

Gronau Vortrag „Nie wieder Schimmel“

Die Euregio-Volkshochschule bietet am Dienstag (23. Januar) von 18 bis 19.30 Uhr eine Informationsveranstaltung mit dem Thema „Gesundes Wohnklima – Nie wieder Schimmel!“ im Hagebau-Centrum Frieling an der Gronauer Straße an. Schimmelbildung zu Hause ist äußerst unangenehm. Gerade ältere Häuser sind oft nachhaltig betroffen. In der Folge kann die Gesundheit beeinträchtigt werden, z. B. können Schimmelpilze gravierende Allergien auslösen.


Fr, 19. Jan 2018

Eisglatte Fahrbahn Wagen überschlägt sich: Autos fahren an Unfallstelle vorbei

Der Wagen einer 22-jährigen Gronauerin hat sich am Freitag nach einem Unfall auf glatter Fahrbahn überschlagen. Nach ihren Angaben sind mehrere Autofahrer dann an der Unfallstelle vorbeigefahren, ohne Hilfe geleistet zu haben.


Fr, 19. Jan 2018

Volksbank-Vorstand ist mit den Ergebnissen des Geschäftsjahres 2017 „absolut zufrieden“ „Wir haben Lust auf Zukunft“

Draußen tobt der Sturm, drinnen greift Volksbank-Vorstandsvorsitzender Frank Overkamp beim Bilanz-Pressegespräch dieses Bild auf: „Wir sind sehr gut am Wind gesegelt“, betont er bei der Vorstellung der Bankzahlen für 2017. Das Ergebnis in der Kurzfassung: „Wir sind sehr gut, wir sind absolut zufrieden“, so Overkamp, der die Jahreszahlen gemeinsam mit dem Vorstandskollegen Michael Kersting präsentiert. Entsprechend optimistisch schaut die Bank nach vorn: „Wir haben Lust auf Zukunft“, so Overkamp und Kersting – und das gelte für das gesamte Team.


Fr, 19. Jan 2018

Gronau Ergebnisse der Volksbank 2017

 Bilanzsumme: 2824 Mio. Euro (plus 20,6 % im Vergleich zu 2016)


Fr, 19. Jan 2018

Neue Filiale an der Enscheder Straße stark frequentiert 2000 niederländische Kunden

Ein dreistelliger Millionenbetrag des Kreditgeschäftes der Volksbank Gronau-Ahaus entfällt nach Darstellung von Frank Overkamp, Vorsitzender des Volksbank-Vorstandes, aktuell auf die rund 2000 niederländischen Kunden der Volksbank Gronau-Ahaus.


Fr, 19. Jan 2018

Mitgliederversammlung Schulte führt CDU-Stadtverband

Neben Neuwahlen des Vorstandes wurden während der Mitgliederversammlung des CDU-Stadtverbandes am Mittwochabend in der Concordia aktuelle kommunalpolitische Probleme und Fragen mit den Mitgliedern aufgearbeitet. Bei den Wahlen wurde Markus Schulte wurde mit 46 Stimmen der 47 anwesenden Mitglieder zum neuen Vorsitzenden gewählt. Das teilte jetzt die CDU mit.


Fr, 19. Jan 2018

Senioren mit Verwandtentrick um das Ersparte gebracht Fünfstelligen Betrag an Unbekannten übergeben

Ein Ehepaar aus Gronau ist am Mittwoch Opfer eines Betrugs geworden. Die Eheleute erhielt einen Anruf, bei dem sich die Anruferin als die Schwiegertochter der Geschädigten ausgab. Das teilte die Polizei am Donnerstag mit.


Fr, 19. Jan 2018

Gronau Brand an der Vereinsstraße

Die Feuerwehr Gronau ist am Donnerstag um 4.25 Uhr zur Vereinsstraße/Ecke August-Hahn-Straße gerufen worden. Anwohner hatten gesehen, wie Rauchschwaden aus einem Anbau kamen und über den Notruf 112 die Feuerwehr verständigt. Bei Eintreffen der Feuerwehr stand der Anbau in Flammen. Der Brand wurde mit einem C-Rohr unter Atemschutz gelöscht. Personen kamen nicht zu Schaden. Brandursache und Schadenshöhe werden von der Kripo ermittelt.


Do, 18. Jan 2018

Sturmtief richtet auch in Gronau Schäden an „Friederike“ zeigt Muskeln

„Friederike“ hat offenbar ordentlich Muskeln: Das Sturmtief lässt am Donnerstagvormittag auch in Gronau und Epe den Wind um die Ecken heulen – und hinterlässt an vielen Stellen hohen Schaden. Die Feuerwehr zählt bis zum Abend 85 Einsätze.


Do, 18. Jan 2018

Sturm in Enschede 62-Jähriger ums Leben gekommen

Durch den Sturm Friederike ist in Enschede ein 62-jähriger Mann ums Leben gekommen. Ein entwurzelter Baum stürzte auf sein fahrendes Auto. Der Vorfall ereignete sich auf dem Goolkatenweg. Die Rettungskräfte waren zwar schnell vor Ort, konnten dem Enscheder jedoch nicht mehr helfen. Er starb noch an der Unfallstelle.


zum Archiv Gronau