Ehrung im Sportabzeichen-Wettbewerb Rekord: 10 489 Sportler im Jahr 2016

Gronau -

Fußball, Turnen, Tennis und Schwimmen/Rettungsschwimmen sind zwar nach wie vor die vier beliebtesten Sportarten im Kreis Borken. Das Deutsche Sportabzeichen ist in diesem Ranking im Jahr 2016 aber immerhin auf Rang fünf gestiegen.

Von Angelika Hoof

Drei Männerchöre geben ein Konzert ohne Grenzen Der Löwe im ehrenwerten Haus

Gronau -

Musikalische Begegnungen mit niederländischen Chören sind für den Gronauer Männerchor immer wieder gerne wahrgenommene Konzerttermine.

Bürgermeisterin besuchte mit dem Initiativkreis aus Epe die Synagoge in Enschede Ein Gebäude wie ein Bilderbuch

Gronau/Enschede -

Erst vor einigen Wochen pflanzten Schüler der Anne-Frank-Schule in Gronau einen Kastanienbaum auf dem Gelände der Synagoge in Enschede an der Prinsenstraat.

Von Hans-Dieter Meyer

Neues Baugebiet Brookstraße: Politik will vor Beratung weitere Unterlagen vom Investor sehen Altlasten und Abwasserprobleme

Gronau -

Der Ausschuss machte mit dem Antrag erst einmal einstimmig kurzen Prozess: Er nahm die Überlegungen eines privaten Investors, der auf Grundstücken westlich von Brook- und Wittekindstraße Wohnhäuser bauen will, schlicht und einfach zur Kenntnis. Punkt.

Von Klaus Wiedau

Chris Kramer gibt in der Lindenschule eine Blues-Schnupperstunde Mit Musik auf Reisen gehen

Gronau -

Ein Gewitter kündigt Regen an. Die Frösche quaken vorfreudig. Aber die Klapperschlange ärgert sich, sie mag keinen Regen . . . Nanu, Frösche und eine Klapperschlange in der Lindenschule? Ja: Die hat Bluesmusiker Chris Kramer im Gepäck. Um die Tiere zum Leben zu erwecken, braucht er aber die Hilfe der Kinder. Die erleben mit Kramer eine Musikstunde der besonderen Art.

Von Frank Zimmermann

Verpflichtungserklärungen abgegeben Jobcenter fordert Geld von Gronauer zurück

Gronau/Münster -

Das Bedürfnis, Flüchtlingen zu helfen, hat einen Mann aus Gronau in eine prekäre wirtschaftliche Situation gebracht.

Von Klaus Möllers

Karlheinz Busen ist sauer über DGB-Wortwahl zum „Tag der Arbeit“ „Der reinste Populismus“

Gronau -

„Das ist eine Frechheit!“ Karlheinz Busen, Noch-Landtagsabgeordneter, Münsterland-Kandidat der FDP für die Bundestagswahl und Unternehmer, regt sich am Telefon beim Gespräch mit der WN-Redaktion richtig auf. Der Grund für seine Rage und für den Griff zum Hörer: Die Ankündigung der Mai-Kundgebung durch den DGB-Ortsverband Gronau.

Von Klaus Wiedau

Künstlerin begleitete viele Mal-Anfängerinnen Ausstellung zum Abschied von Alie Kruse-Kolk in FBS

Gronau -

Gleich in der ersten Woche nach den Osterferien konnte die Ausstellung von Teilnehmerinnen der Kurse „Aquarellmalerei“ und „Experimentieren mit Acryl“ in der Familienbildungsstätte Gronau eröffnet werden. Unter Leitung der Künstlerin Alie Kruse-Kolk stellen die Teilnehmerinnen ihre Werke in den Fluren der Familienbildungsstätte aus.

Airbus 340-313X Airbus wird auf dem Gelände des Airports Twente ausgeschlachtet

Enschede -

Es ist die größte Maschine, die je auf dem Flughafen Twente gelandet ist: Der Airbus 340-313X ist am Donnerstag gegen 9 Uhr vom Flughafen Zürich-Kloten gestartet. Eineinhalb Stunden später schwebt die vierstrahlige Großraummaschine in Enschede ein. Es ist ihr letzter Flug.

Von Martin Borck

Verfolgungsjagd auf der Gronauer Straße Verfolgter rast als Geisterfahrer auf Auffahrt der B 54

Gronau -

(Aktualisiert) Fünf demolierte Fahrzeuge und zwei Verletzte sind die Bilanz eines Zwischenfalls vom späten Mittwochnachmittag. Informationen der Polizei zufolge war ein Autofahrer auf der B 54 aus Richtung Enschede unterwegs. Als Zollbeamter ihn kontrollieren wollten, sei er geflüchtet.

Händlerin beklagt: Geschäftsleute anscheinend nicht glücklich mit der Verlegung Wolken überm Wochenmarkt

Gronau -

Seit Wochen schwelt ein Streit zwischen Gronauer Geschäftsleuten und Marktbeschickern. Nun kam es zum Eklat: Ein Geschäftsmann versuchte die Bremse eines Marktstandes zu lösen.  

Von Klaus Wiedau

Bürgerverein Dinkelaue übergibt besonderen Wegweiser an die Stadt Lageplan-Stein hilft bei Orientierung

Gronau -

Kein Stein des Anstoßes, sondern ein Stein der Erinnerung und der Orientierung: Am „Tag des Baumes“ (25. April) wurde jetzt am wachsenden Arboretum hinter dem Lindenhof (Losserstraße) ein besonderer Stein übergeben.

Gronau Euregio: Millionen Euro für Projekte

Die Menschen in der Euregio profitieren vielfältig von der Arbeit der Euregio. Zahllose Projekte in unterschiedlichen Bereichen – von der Landwirtschaft über Gesundheit und Verkehr bis zu Tourismus – wurden von der Europäischen Union über Interreg-Mittel gefördert.

Geburtstagsfeier zugunsten der Sanierung der Stadtkirche Aus dem Leben eines Fans

Gronau -

In seiner Laufbahn als früherer Gronauer Kulturamts-Chef und Konzertveranstalter hat Elmar Hoff stets auf die Kooperation der Ev. Kirchengemeinde bauen können. Daher ist es für ihn Ehrensache, sich für den Erhalt der Stadtkirche einzusetzen. Er ist Mitglied der Arbeitsgruppe „Stadtkirche kreativ“, die Fundraising-Projekte organisiert. Aus Anlass seines 70.

„Rent a prof“: Prof. Dr. Christine Thomas am Gymnasium zu Gast Warum bebt die Erde?

Gronau -

„Frau Prof. Dr.

Heute Vorlesestunde in der Bücherei Von Wölfen und Bären

Gronau -

Na ja, so wirklich nach Frühling sieht das draußen noch nicht aus. Was gibt es da schöneres, als sich mit schönen Geschichten einzukuscheln? Um 16 Uhr werden Jana und Pit wieder in der Stadtbücherei Gronau vorlesen. Sie haben tolle Geschichten für Kinder gesucht und gefunden.

Schulen Auch in Gronau machen mehr Frauen als Männer Abitur

Gronau -

Auch im vergangenen Jahr haben in Gronau wieder mehr junge Frauen als junge Männer ihr Abitur gemacht. Der Frauenanteil an den Abgängern mit Hochschulreife (Gymnasium und Kolleg) lag bei 54,1 Prozent.

Leiche im Wassergraben Obduktion: Identität steht noch nicht fest

Epe -

Keine Anzeichen für ein Fremdverschulden hat die Obduktion der Leiche ergeben, die am Montagmittag in der Gerdingseite in Epe gefunden worden war. Die Untersuchungen zur Identifizierung des Toten dauern noch an.

Zollkontrolle auf der A 30 Banknoten im Kofferraum

Bad bentheim -

25 180 britische Pfund und 6265 Euro entdeckten Osnabrücker Zöllner am Abend des 21. April bei einer Fahrzeugkontrolle auf dem Rastplatz Waldseite Süd an der A 30.

Vertrauen und Kontrolle Überraschend: Kunden bleiben „ihrem“ Autohaus meist treu

Gronau -

Abgasskandal bei VW, bewusst verbreitete Lügen im Internet, die sogenannten Fake-News, Donald Trump... Die Frage, wem wir vertrauen können und wem nicht, ist zurzeit besonders drängend – auch ganz konkret in unserem Alltag: beim Einkaufen gegenüber Werbeversprechen, beim Arzt und in der Apotheke, wenn wir einen Handwerker benötigen. Die WN haken nach.

Von Christiane Nitsche

Unterfinanziert Gewinnspiele und Wettbwerbsteilnahmen spülen Geld in die Kassen

Gronau -

Besondere Situationen erfordern besondere Maßnahmen. Mit dieser Devise begegnet Birgit Hüsing-Hackfort, Leiterin eines Kindergartens in Gronau, dem Problem knapper Kassen. 

Von Frank Zimmermann

Werke von Georg Seibert in der Eper Galerie van Almsick Metall spielt eine zentrale Rolle

Epe -

Die aktuelle Ausstellung „Vom Gold zum Stahl zum Rost“ des Goldschmieds und Bildhauers Georg Seibert in der Galerie van Almsick wurde ungewollt zur Retro-spektive. Der Künstler ist mit 77 Jahren Ende März nach schwerer Krankheit gestorben.

Von Sigrid Winkler-Borck

Prämierte Jugendfotografie der Ochtruper Lichtmaler im Glashaus der Chance Experimente mit Licht

Gronau/Ochtrup -

Die junge Fotogruppe „Ochtruper Lichtmaler“ zeigt seit Sonntag eine große Auswahl ihrer Arbeiten aus den letzten drei Jahren. Präsentiert in zum jeweiligen Bild farblich passenden Holzrahmen werden rund 50 Bilder in Form einer Petersburger Hängung präsentiert, die dem Umfang und der jugendlichen Fröhlichkeit der Bildersammlung entsprechend am ehesten gerecht wird.

SPD-Politiker besucht auch Lindenbergs Geburtshaus Oppermann in Gronau und Ahaus

Gronau/Ahaus -

Der Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion, Thomas Oppermann, ist am kommenden Freitag in Gronau und Ahaus zu Gast. In der Zeit von 14 bis 17 Uhr wird er unter anderem die Firmen Tobit-Software (14 Uhr) in Ahaus und Alfred Reimer GmbH in Gronau (15.20 Uhr) besuchen.

Obduktion soll Identität klären Leiche lag im Graben

Epe/Nienborg -

Eine männliche Leiche ist am Montagnachmittag in einem Wassergraben auf einem landwirtschaftlichen Grundstück in der Bauerschaft Gerdingseite gefunden worden.

Von Klaus Wiedau

mehr Artikel aus Gronau