Das Kind hat einen Namen Straße heißt „Emmets Hof“

Alstätte -

Emmets Hof heißt jetzt die Straße im Neubaugebiet Deventer Weg/Kolbestraße.

Die neuen Grundstückseigentümer begutachteten das neue Baugebiet
Die neuen Grundstückseigentümer begutachteten das neue Baugebiet Foto: Volksbank

Der Stadtrat hat zuletzt dem Namensvorschlag des Heimatvereins Alstätte zugestimmt. Der Name erinnert an die ehemalige Hofstelle Rensing-Jühe.

Bei einem Ortstermin begutachteten die neuen Grundstückseigentümer das Baugebiet – dieses nach dem Abschluss der letzten Erschließungsarbeiten Das Baugebiet hat eine Größe von 9716 Quadratmetern. Alle 17 Baugrundstücke fanden innerhalb weniger Monate neue Eigentümer.

Leserkommentare
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5279446?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F146%2F