Marktplatz-Baustelle behindert Löschzug
„Das ist eine Katastrophe für uns“

Münster-Wolbeck -

Die Baustelle am Marktplatz für den geplanten Kreisverkehr kostet bei jedem Feuerwehr-Einsatz wertvolle Minuten. „Das ist eine Riesenkatastrophe für uns“, erläutert der Wolbecker Löschzugführer Antonius Markfort.

Samstag, 30.12.2017, 12:12 Uhr

Der Löschzug Wolbeck bedankt sich bei allen Bürgern und Vereinen für die Unterstützung im Jahr 2017.
Der Löschzug Wolbeck bedankt sich bei allen Bürgern und Vereinen für die Unterstützung im Jahr 2017. Foto: Pressemitteilung Löschzug Wolbeck

Zum Einen benötigen viele Aktive, die im Süden des Orts wohnen oder arbeiten, nun länger, um nach erfolgter Alarmierung zum Feuerwehrgerätehaus an der Hofstraße zu kommen. Zum Anderen wird es für die Feuerwehr-Einsatzfahrzeuge eng, falls sie an der Baustelle vorbei müssen. „Wenn sich da nur ein paar Autos verheddern, kommen wir nicht vorbei“, sagt Markfort . „Doch Baustellen lassen sich eben nicht verhindern.“

Davon einmal abgesehen, sei das Jahr 2017 für den Löschzug ein schönes und ereignisreiches Jahr gewesen. „Ich arbeite gerade an der Statistik für die Generalversammlung.“ Über 30 Einsätze seien es wohl in der Summe gewesen. Doch zum Glück sei nichts „extrem Dramatisches“ dabei gewesen. Markfort: „Im vergangenen Jahr hatte Wolbeck leider einen Brandtoten. Es war der einzige in Münster. Dieses Jahr hatten wir in Wolbeck zum Glück keinen.“

Termin

Der Löschzug Wolbeck übt jeden ersten und dritten Montag im Monat ab 19.30 Uhr am Gerätehaus Wolbeck. Jeder zwischen 17 und 50 Jahren, der Interesse an der Feuerwehr hat, ist eingeladen.

...

Über Silvester haben sieben Feuerwehrleute Bereitschaftsdienst im Feuerwehrgerätehaus. „Im Moment finden wir für diese Dienste immer genug Freiwillige – das ist sehr schön und dafür bin ich dankbar.“ Immerhin dürfen die sechs Feuerwehrmänner und die Feuerwehrfrau mit alkoholfreiem Sekt anstoßen und mit ihren Partnern den Jahreswechsel im Gerätehaus feiern.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5388555?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F144%2F
Pedelec-Fahrer stirbt am Unfallort
85-Jähriger von 17-jähriger Fahrschülerin erfasst: Pedelec-Fahrer stirbt am Unfallort
Nachrichten-Ticker