Kameradschaft Sprakel-Sandrup-Coerde Ausflug in den Wilden Westen

Münster-Sprakel -

In den Wilden Westen zog es 30 Sprakeler, die mit der Kameradschaft zu den Karl-May-Festspielen in Elspe im Sauerland fuhren

Die Karl-May-Festspiele in Elspe  besuchte die Kameradschaft Sprakel.
Die Karl-May-Festspiele in Elspe  besuchte die Kameradschaft Sprakel.

In den Wilden Westen zog es 30 Sprakeler, die mit der Kameradschaft zu den Karl-May-Festspielen in Elspe im Sauerland fuhren. Sie sahen eine Stuntshow, eine Pferdeshow und speisten Typisches aus dem „Wilden Westen“. 60 Schauspieler und 40 Pferde waren bei „Winnetou I“ dabei. Die realistischen Actionszenen, rauchende Colts und Gewehre ließen das Publikum zusammenzucken, man spürte das Feuer der Explosionen auf der Haut, berichtet die Kameradschaft. Im Anschluss an die Show startete eine individuelle Führung hinter den Kulissen der Karl-May-Festspiele . Der spannende Tag, den die Vorstandsmitglieder Jana Goertz, Elisabeth Berning und Udo Teigelkamp organisiert hatten, endete mit einem Abendessen im Vereinslokal „Sandruper Baum“.

Leserkommentare
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5034756?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F143%2F