„Wir waren eine richtige Kinderbande“, erinnert sich Jan Kaven – auf diesem alten Kindheitsfoto links im Bild. Einmal haben sie zusammen eine Baugrube am Bowenkamp als BMX-Strecke genutzt. „Sehr zum Ärger der Bauarbeiter.“

Kindheit in Hiltrup: Jahrgang 1972 Die BMX-Bande im Musikerviertel

Münster-Hiltrup -

Es war einer dieser Sommer, die einem als Kind endlos erschienen. Ferientage voller Abenteuer – die große Freiheit! Jan Kaven ist Jahrgang 1972 und er erinnert sich gerne an seine Kindheit in Hiltrup zurück.

Von Markus Lütkemeyer

Chor St. Nikolaus ehrt Jubilarinnen Rückblick auf ein aktives Jahr

Münster-Wolbeck -

Mit ihrer Generalversammlung beendeten die 39 Sängerinnen und Sänger des Chores St. Nikolaus vor der Sommerpause „ein gutes und erfolgreiches Jahr“. Dies teilte der Chor jetzt in einer Pressenotiz mit. Gleich zu Beginn der Veranstaltung hob die erste Vorsitzende, Katharina Gerdes, in ihrer Begrüßungsrede die Bedeutung des Wortes „Gemeinschaft“ hervor.

Das historische Gebäude neben der St.-Agatha-Kirche wurde restauriert Alte Schule in neuem Glanz

Münster-Angelmodde -

Was lange währt. . . Seit dem Sommer des vergangenen Jahres wurde die „Alte Schule“ im Angelmodder Ortskern aufwendig saniert. Sie dient am Kirchort St. Agatha als den Gemeindemitgliedern als Versammlungsraum und Pfarrbücherei. Die Balken an der Giebelfront des Fachwerkgebäudes wurden ergänzt, die Gefache neu ausgemauert.

Von Iris Sauer-Waltermann

Von der Verrieselung bis zur Biologischen Station Kfd erkundet die Rieselfelder

Münster-Wolbeck -

Die Rieselfelder Münster, ein Europäisches Vogelschutz- und beliebtes Naherholungs- und Naturerlebnisgebiet, war das Ziel einer Erkundung einer Gruppe der kfd St. Nikolaus Wolbeck.

CDU-Fahrradtour durch Hiltrup „Bei der Stadthalle gilt es, ein hartes Brot zu backen“

Münster-Hiltrup -

Sich einmal außerpolitisch zu treffen, hatte großen Anklang bei den Hiltruper CDU-Mitgliedern und deren Freunden gefunden. Ganz ungezwungen schwangen sich mehr als 30 Teilnehmer aufs Rad und nahmen als Erstes die Stadthalle in Augenschein.

Von Helga Kretzschmar

Senioren-Schützenfest im Kardinal-von-Galen-Stift „Wenn, dann kommen wir mit der ganzen Kompanie“

Münster-Angelmodde -

Die Hubertusschützen feierten gemeinsam mit den Bewohnern des KvG-Stifts ein Schützenfest.

Von Andreas Hasenkamp

Angela Hoebink weist Jungen und Mädchen wieder einmal in kreatives Gestalten ein Töpferkurs für Kinder seit Jahrzehnten im „Punkt“

Münster-Wolbeck -

„Ist der Baum so gut?“ „Kann ich mal die Schere haben?“ Emsiges Treiben herrscht in der kleinen Werkstatt des Kreativzentrums „Punkt“ im Wolbecker Ortskern. Sieben Jungen und Mädchen sitzen an zusammengeschobenen Tischen und sind eifrig bei der Sache. Es riecht nach Farbe und feuchtem Ton.

Herrenlose Autos am Schulzentrum „Das ist hier doch kein Schrottplatz“

Münster-Hiltrup -

Weil kein Amt der Verwaltung sich zuständig fühlt, wird ein Parkplatz am Schulzentrum zum öffentlichen Schrottplatz.

Von Michael Grottendieck

Teilnahme am Klasse-2000-Programm Annette-Schüler achten auf ihre Gesundheit

Die Annette-Grundschule in Angelmodde legt großen Wert auf die Gesundheitsförderung der Schülerinnen und Schüler. Ein Baustein ist die Teilnahme am Klasse-2000-Programm. Regelmäßig besucht eine Gesundheitsförderin die Schule.Der Lions-Club Münster Annette von Droste Hülshoff hat eine Patenschaft übernommen und ermöglicht mittlerweile allen Jahrgängen die Teilnahme.

Im Rahmen der Aktionen zum 50-jährigen Bestehen des Gymnasiums Viel Musik, Sport und Kreatives

Münster-Wolbeck -

Rund 800 Gymnasiasten sind drei Tage lang in ihrer Schule in 30 Projekten unterwegs.

Von Andreas Hasenkamp

Wasserpest auf dem Hiltruper See Zwangspause im Jubiläumsjahr

Münster-Hiltrup -

Seit Ende Juni läuft nichts mehr auf dem See, bestätigt der Vorsitzende des Hiltruper Segelclubs (HiSC), Martin Wurzer-Berger. Die Wasserpest hat den Segelbetrieb stillgelegt.

Von Michael Grottendieck

SPD lud zum Spielnachmittag Boulen für den neuen Kunstrasen

Münster-Angelmodde -

Gut besucht war der Boule-Nachmittag, zu dem der SPD-Ortsverein nach alter Tradition auf die Anlage des SC Gremmendorf Am Hohen Ufer einlud. Dabei stand das gesellige Beisammensein im Vordergrund, weniger der Wettkampf.

Von Helga Kretzschmar

Ottmarsbocholter Straße gesperrt Vollsperrung treibt Blüten

Münster-Amelsbüren -

Bis zum 27. Juli wird die Fahrbahn der Ottmarsbocholter Straße zwischen Hartmannsbrook und der Stadtgrenze erneuert. Dafür wird die Straße voll gesperrt. An den ersten beiden Tagen sorgte das für seltsame Szenen.

Von Markus Lütkemeyer

Literaturkurs führt „Die Nibelungen“ auf Ausdrucksstarke Darstellung

Münster-Wolbeck -

Alter Stoff und alte Sprache ganz frisch und fesselnd: Der Literaturkurs der Jahrgangsstufe Q1 des Gymnasiums Wolbeck führte am Dienstagabend den ersten Teil von Moritz Rinkes „Die Nibelungen“ auf: „Siegfrieds Frauen“.

Von Andreas Hasenkamp

Hiltrup-Ost „Wir müssen hier Unterstützung geben“

Münster-Hiltrup -

Wie geht es weiter mit der Quartiersentwicklung in Hiltrup-Ost? In der Politik ist man sich dessen bewusst, dass man das Ehrenamt nicht überfordern darf.

Von Michael Grottendieck

Polizeipräsident Hajo Kuhlisch referierte bei der CDU-Ortsunion Angelmodde Zahl der Einbrüche geht zurück

Münster-Angelmodde -

Was die Flüchtlingszahlen und die Kriminalität in Münster angehe, herrsche ein subjektives Unsicherheitsgefühl. Dieses konnte Polizeipräsident Hajo Kuhlisch jedoch nicht bestätigen.

Von Helga Kretzschmar

Forensik-Debatte Vorwurf der Befangenheit

Münster-Amelsbüren -

In dem Streit über die Forensik-Ausgangsregelungen präsentiert die CDU-Landtagsfraktion einen Gutachter und handelt sich prompt massive Kritik ein.

Von Michael Grottendieck

Seit 20 Jahren gibt es in der St.-Nikolaus-Kirche Beschwerden wegen schlechter Akustik Wird das Dauerproblem gelöst?

Münster-Wolbeck -

Es scheint ein Dauerproblem zu sein: Vor rund 20 Jahren wurde eine neue Lautsprecheranlage in der Pfarrkirche St. Nikolaus eingebaut. Und beinahe genauso lange gibt es immer wieder Klagen darüber. Daher wurde vor zwei Jahren der größte Teil der Anlage ausgetauscht. Doch der durchschlagende Erfolg blieb weiterhin aus.

Von Iris Sauer-Waltermannn

Verkehrsunfälle auf dem Osttor CDU und SPD für Tempo 50

Münster-Hiltrup -

„Wir können also sagen, CDU und SPD wollen 50! Und keine weiteren Unfälle.“ Die Politik fordert Konsequenzen aus den beiden schweren Unfällen auf dem Osttor.

Von Michael Grottendieck

Werke in Gärten präsentiert Heiterkeit auf die Leinwand gebannt

Mnster-Südost -

„Kunstmeile“ im Münsters Südosten stieß bei strahlendem Sonnenschein auf eine sehr erfreuliche Resonanz.

Von Helga Kretzschmar

Flüchtlingsheim Waltermannstraße Zwei Millionen Euro für Neubau

Münster-Amelsbüren -

Die vorhandene Flüchtlingseinrichtung in Holzrahmenbauweise wird durch einen Massivbau ersetzt.

Von Michael Grottendieck

Erwin Mai berichtet von seinen Erfahrungen als Flüchtlingskind Durch die Brille eines Kindes

Münster-Wolbeck -

Erwin Mai war fünf Jahre alt, als er von Weitem am Himmel amerikanische Bomber sah. Es waren sicherlich 20 oder 40. „Jedenfalls mehr als ich als kleines Kind zählen konnte“.

Von Markus Lütkemeyer

Erneut Unfall am Osttor in Hiltrup BMW gerät frontal in Gegenverkehr - sechs Verletzte

Münster-Hiltrup -

Schon wieder ein schwerer Unfall am Osttor: Gegen 15.30 Uhr geriet am Freitag ein BMW, der vom Albersloher Weg in Richtung Marktallee unterwegs war, in Höhe der Straße Am Herzkamp in den Gegenverkehr. 

Von Helmut Etzkorn

Abbrucharbeiten am Brandhoveweg noch nicht abgeschlossen Container sollen bald weichen

Münster-Südost -

Aufmerksame Beobachter haben es längst bemerkt: Nur etwa zwei Drittel der Container am Brandhoveweg, die bis zum vergangenen Jahr als Flüchtlingsunterkunft dienten, sind inzwischen abgebrochen. Das restliche Drittel steht noch vor Ort, „soll aber auch bald abgebaut werden“, heißt es jetzt aus dem Amt für Kinder, Jugend und Familien.

Von Iris Sauer-Waltermann

DJK Grün-Weiß hat zum 90-jährigen Bestehen offene Wünsche „Wir brauchen eine neue Halle“

Münster-Amelsbüren -

Mit 90 hat man noch große Pläne. Die DJK Grün-Weiß Amelsbüren zeigt sich voller Tatendrang.

Von Michael Grottendieck