St.-Lamberti-Bruderschaft Mecklenbeck In Horstmar gleich zwei Titel errungen

Münster-Mecklenbeck -

Beim Landesbezirksschießen der Schützenbruderschaften waren die Teilnehmer aus Mecklenbeck äußerst erfolgreich: Ein Prinzen- und ein Königstitel sprangen für sie heraus.

Hauptmann Detlef Henckel (l.) und Oberst Frank Hohmann (r.) freuen sich mit Helmut Bruder und Benjamin Thier über das erfolgreichen Abschneiden in Horstmar.
Hauptmann Detlef Henckel (l.) und Oberst Frank Hohmann (r.) freuen sich mit Helmut Bruder und Benjamin Thier über das erfolgreichen Abschneiden in Horstmar.

Beim Landesbezirksschießen in Horstmar hat die Mecklenbecker St.-Lamberti-Bruderschaft zwei tolle Erfolge errungen: Prinz Benjamin Thier , der in den Vorjahren schon häufiger Bezirksschülerprinz war, ist Prinz des Bezirks Lamberti geworden. Gleichermaßen erfolgreich war auch König Helmut Bruder . Er wurde Bezirkskönig von Lamberti.

Die Erfolge wurden laut einer Mitteilung der Mecklenbecker Schützen von Königin Barbara Hotho, den Mitgliedern des Hofstaats und des Spielmannszugs, den mitgereisten Jungschützen und etlichen weiteren Bruderschaftlern gebührend gefeiert. Die Mecklenbecker Bruderschaftler waren mit gut 40 Personen zum Wettstreit nach Horstmar angereist. „Bei strahlendem Sonnenschein herrschte bei allen beste Stimmung“. heißt es in einer Mitteilung der Schützenbruderschaft. Benjamin Thier und Helmut Bruder hätten jetzt die Chance, in den ranghöheren Schießwettbewerben weitere Titel zu erringen.

Leserkommentare
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5080326?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F140%2F