Zeugen gesucht
Zehnjähriges Mädchen angefahren

Münster-Kinderhaus -

Ein unbekannter Autofahrer fuhr am 16. Oktober um 7.15 Uhr auf der Kreuzung Wilkinghege / Ecke Gasselstiege eine zehnjährige Radlerin an und flüchtete anschließend, ohne sich zu kümmern, wie die Polizei jetzt am Dienstag berichtete.

Dienstag, 24.10.2017, 16:10 Uhr

 
  Foto: Anne Eckrodt

Ein unbekannter Autofahrer fuhr am 16. Oktober um 7.15 Uhr auf der Kreuzung Wilkinghege / Ecke Gasselstiege eine zehnjährige Radlerin an und flüchtete anschließend, ohne sich zu kümmern, wie die Polizei jetzt am Dienstag berichtete. Die Schülerin war mit ihrem Fahrrad auf der Gasselstiege unterwegs. An der Ecke Wilkinghege wollte sie auf dem Radweg die Gasselstiege überqueren und Richtung Westhoffstraße fahren. Die Münsteranerin hielt an und fuhr erst los, als die Autos standen.

Der Unbekannte setzte seinen Pkw gleichzeitig auch in Bewegung, nahm ihr die Vorfahrt und prallte gegen das Hinterrad der Zehnjährigen. Die Schülerin stürzte und verletzte sich leicht. Der Fahrer flüchtete sofort von der Unfallstelle, so die Polizei. Er saß in einem größeren, beigen Auto mit „Kindertransport-Aufkleber“ am Kofferraum. Er war circa 50 Jahre alt und trug einen gräulichen Bart. 

Hinweise zu dem Vorfall nimmt die Polizei unter ✆ 27 50 entgegen.

...
Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5244119?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F139%2F
„Die Leichtigkeit des Seins“ am Aasee
Sonnenschutz in der Nachmittagshitze: Die bunten, von einer Firma gestifteten Regenschirme nutzen viele als Sonnenschutz.
Nachrichten-Ticker