Randalierer greift Busfahrer und Beamte an Drei Polizisten leicht verletzt

Münster-Hiltrup -

Ein Randalierer verletzte am vergangenen Freitagnachmittag drei Polizisten leicht. Der Vorfall ereignete sich an der Bushaltestelle „Abzweig Hiltrup“ am Osttor.

An der Haltestelle „Abzweig Hiltrup“ wurde ein Randalierer vorläufig festgenommen.
An der Haltestelle „Abzweig Hiltrup“ wurde ein Randalierer vorläufig festgenommen. Foto: jans

Der Mann hatte zuvor einen Busfahrer der Linie 18 bedrängt und geschlagen – auch die hinzugezogenen Polizeibeamten konnten ihn nicht beruhigen. „Er hat Widerstand geleistet, die Kollegen angegriffen und sie auch verletzt“, berichtet die Polizei-Pressestelle auf Anfrage. Bei einem größeren Polizeieinsatz auf dem Parkplatz des benachbarten Blumengeschäftes wurde der Mann vorläufig festgenommen und zur Untersuchung in eine LWL-Klinik eingeliefert. Ein Beamter musste sich nach dem Einsatz als nicht mehr dienstfähig melden.

Leserkommentare
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5285782?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F138%2F