Aktion für rumänische Waisenkinder
Weihnachtsgeschenke vom „Kleinen Prinzen“

Münster-Handorf -

Weihnachten ohne Geschenke für Kinder? Das darf nicht sein. In Handorf wurden deshalb 174 Päckchen gepackt.

Donnerstag, 07.12.2017, 08:12 Uhr

Die Geschenke wurden in Handorf liebevoll verpackt.
Die Geschenke wurden in Handorf liebevoll verpackt. Foto: Doreen Panick

Auf die knapp 1800 Kilometer lange Reise ins rumänische Medias gingen jetzt 174 gefüllte Weihnachtspakete.

Angehörige der Kitas Eichenaue und St. Petronilla vom Familienzentrum Handorf hatten Spielzeug und Kleidung für rumänische Waisenkinder gesammelt. Die Aktion „Kleiner Prinz – Internationale Hilfe für Kinder in Not e. V.“ mit Sitz in Warendorf hatte zu der Spendenaktion aufgerufen. Die Geschenke sollten in einen stabilen Schuhkarton gepackt werden. Damit kein Kind enttäuscht ist, wurde auf Gleichwertigkeit des Inhalts geachtet. Vorgeschlagen wurden ein kleines Kleidungsstück, Süßigkeiten und ein Spielzeug oder Bilderbuch.

Die Elternvertreterinnen Verena Farwick und Doreen Panick brachten für die Kita Eichenaue die liebevoll verpackten Pakete zur Sammelstelle nach Warendorf, von wo aus sie gesammelt nach Rumänien in die Orte Satu Mare und Medias gebracht werden.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5334809?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F137%2F
Abi-Ball: Der krönende Abschluss
So wird 2018 gefeiert: Abi-Ball: Der krönende Abschluss
Nachrichten-Ticker