Versammlung der Ortsunion CDU Gelmer/Dyckburg bestätigt Neuhaus

Münster-Gelmer -

Die Ortsunion Gelmer/Dyckburg ist noch jung. 2016 ging sie aus der Ortsunion St.Mauritz/Münster-Ost hervor. Der Schritt in die Unabhängigkeit habe sich gelohnt, heißt es bei der Mitgliederversammlung.

Robert Neuhaus (5.v.l.) wurde von den Mitgliedern der CDU Gelmer/Dyckburg einstimmig bestätigt.
Robert Neuhaus (5.v.l.) wurde von den Mitgliedern der CDU Gelmer/Dyckburg einstimmig bestätigt. Foto: CDU

Robert Neuhaus bleibt Vorsitzender der CDU-Ortsunion Gelmer/Dyckburg. Neuhaus wurde laut Pressemitteilung einstimmig im Amt bestätigt. Stellvertreter wurde Raimund Mölders . Als Kassierer wurde Markus Deitermann gewählt, Schriftführer bleibt Dirk Heidemeyer. Beisitzer sind Bruno Kleine Borgmann, Stefan Gottkehaskamp, Christoph Roschok, Stephan Bäcker, Georg Balsliemke und Ulrich Bussmann.

Neuhaus kündigte an, dass die weitere Entwicklung Gelmers ein Schwerpunkt der CDU-Arbeit in den nächsten beiden Jahren sein werde: „Gelmer ist in den vergangenen Jahren gewachsen, das bringt neue Herausforderungen mit sich.“ So seien Kindergarten und Grundschule an der Belastungsgrenze, und auch der Sportverein Grün-Weiß Gelmer klage über zu geringe Kapazitäten für das Training insbesondere in den Wintermonaten.

Im Rückblick bewertete Neuhaus die Teilung der ehemaligen Ortsunion St.Mauritz/Münster-Ost im vergangenen Jahr in einen Gelmeraner und einen Mauritzer Teil als richtige Entscheidung. Seitdem seien acht Neueintritte verzeichnet worden.

Politische Erfolge seien der bevorstehende Bau des Radwegs am Hessenweg und die gelungene Integration von Flüchtlingen an der Hakenesheide. Außerdem habe man mit guten Ergebnissen dazu beitragen können, dass Simone Wendland und Sybille Benning Direktmandate erringen konnten.

„Mit Bauchschmerzen“ sehe man dagegen den Bau einer Windkraftanlage an der Haskenau, die noch unter rot-grünen Landesvorgaben geplant worden sei.

Leserkommentare
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5271060?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F137%2F