Haupttransportleitung nach Hornheide Rohrbruch Sudmühlenstraße: Schuld war der Schieber

Münster-Sudmühle -

Die alte Hauptwasserleitung der Stadtwerke zum Wasserwerk Hornheide wurde am Sonntagabend beschädigt. Ursache des Unglücks war offenbar ein defekter Schieber.

Von Lukas Speckmann
Mehrere Bautrupps waren damit beschäftigt, den Schaden an der Sudmühlenstraße möglichst rasch zu beheben.
Mehrere Bautrupps waren damit beschäftigt, den Schaden an der Sudmühlenstraße möglichst rasch zu beheben. Foto: spe

Gegen 18 Uhr am Sonntag klingelten bei den Stadtwerken die Alarmtelefone: Ein Rohrbruch ist immer eine schlimme Sache; aber mitten in Sudmühle war die Hauptleitung zum Wasserwerk Hornheide leckgeschlagen, ein 70-Zentimeter-Rohr, eine Pulsader der städtischen Wasserversorgung. Ganz abgesehen von der unmittelbaren Bedrohung der Nachbarschaft durch rauschende Wassermassen.

Das Wasser trat direkt an der Baustelle neben der Einfahrt zur Havichhorster Mühle aus. Die Stadtwerke sind nämlich gerade im Begriff, die 45 Jahre alte Transportleitung durch eine neue, leistungsfähigere zu ersetzen. Die Baugrube lief sofort voll, ein breiter Strom von Schlamm und Wasser ergoss sich über Acker und Asphalt.

Die Sudmühlenstraße wurde unterspült, sie musste sofort gesperrt werden. Es dauerte eine gute Stunde, das Wasser zu stoppen. Die Feuerwehr – die Berufsfeuerwehr wurde von den Löschzügen Handorf und Kemper unterstützt – musste unter anderem das wertvolle Baumaterial in Sicherheit bringen – es blieb unbeschädigt.

„Zum Glück ist die Gegend nicht dicht bebaut“, sagt Stadtwerke-Sprecher Martin Schuster . Zumindest ein Nachbarhaus hat etwas abbekommen; der Keller lief voll, die kleine Stichstraße in Richtung Mariendorf war dick mit Schlamm bedeckt. Die genaue Schadenshöhe steht noch nicht fest. Bei der Schadensregulierung werde man „unbürokratisch“ handeln, versichert Martin Schuster.

Kommentar

Kommentar: Nicht auszuschließen

Ein Schieber, mit dessen Hilfe das Wasser aus einem gesperrten Rohrabschnitt zu Wartungszwecken abgelassen werden kann, war defekt, berichtet Florian Adler von den Stadtwerken. Warum – das werde derzeit vom Hersteller geprüft.

Die Bewohner eines Dutzends benachbarter Häuser mussten eine Nacht lang auf fließendes Wasser verzichten. Bis zum Vormittag seien provisorische Leitungen verlegt worden. Die größte Herausforderung für die Stadtwerke: die Wasserversorgung der Stadt insgesamt nicht zu beeinträchtigen. Im Wasserwerk Hohe Ward und an der Übergabestation der Gelsenwasser in Albachten wurde der Wasserdruck erhöht, der dann über andere Versorgungsstränge geleitet werden musste. Das habe letztlich funktioniert, auch wenn es im benachbarten Handorf „spitz auf Knopf“ gestanden habe, so Schuster. Als nicht einmal während der unter Wasserversorgern berüchtigten Halbzeit-Pinkelpause gegen 21.30 Uhr ein Engpass eintrat, war das Schlimmste überstanden. Das Länderspiel gegen Aserbaidschan hatte offenbar nicht das Spülungs-Potenzial eines WM-Finales.

Die Polizei sperrte die Zufahrten am Schifffahrter Damm und an der Dyckburgstraße; Anlieger durften passieren. Ein festgefahrener Lkw konnte sich freimanövrieren, sonst gab es keine großen Beeinträchtigungen, berichtet eine Polizeisprecherin. Gegen 9.30 Uhr am Montag floss der Verkehr wieder. Der defekte Schieber wurde am Vormittag ersetzt. Bis Montagabend war die Wasserversorgung wieder hergestellt. 

Transportleitung nach Hornheide

Der Bau der neuen Wasser-Transportleitung durch Münster-Ost ist eine Folge des neuen Wasserversorgungskonzepts: Da die kleineren Wasserwerke Geist und Kinderhaus aufgegeben werden, kommt dem Wasserwerk Hornheide in Han­dorf-Dorbaum künftig eine Schlüsselrolle zu. Dort werden jährlich 8,5 Millionen Kubikmeter Trinkwasser aufbereitet. Das neue 60-Zentimeter-Rohr ersetzt die alte 70er-Leitung von 1972, die das Wasser bis in die Innenstadt transportiert. Die Bauarbeiten werden besonders in Mariendorf mit Spannung erwartet – denn die Stadt nutzt 2018 die Gelegenheit und saniert anschließend die Straße „Im Sundern“.

Leserkommentare
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5212956?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F137%2F