Reformationsfest Reformationsfest im Andreas-Kirchenzentrum

Münster-Coerde -

Die evangelische Andreas-Kirchengemeinde lädt am 31. Oktober zu einem kleinen Reformationsfest im Kirchenzen­trum, Breslauer Straße 156, ein.

Die Andreas-Gemeinde feiert das Reformationsjubiläum mit einem Gottesdienst und zeigt den Film „Katharina von Bora“im Kirchenzentrum.
Die Andreas-Gemeinde feiert das Reformationsjubiläum mit einem Gottesdienst und zeigt den Film „Katharina von Bora“im Kirchenzentrum. Foto: eb

Anlässlich des Reformationsjubiläums hat die Landesregierung in Düsseldorf beschlossen, in diesem Jahr den 31. Oktober zum gesetzlichen Feiertag zu erklären. Die evangelische Andreas-Kirchengemeinde lädt daher an diesem Tag zu einem kleinen Reformationsfest im Kirchenzen­trum, Breslauer Straße 156, ein.

Um 11.30 Uhr beginnt der Reformationstag mit einem Abendmahlsgottesdienst in der Andreas-Kirche.

Im Anschluss daran lädt die Gemeinde zu einem Kürbissuppe-Essen im Gemeinderaum ein.

Es folgt die Vorführung des Films „Katharina von Bora“ im Foyer des Kirchenzentrums. Der Film schildert die Ereignisse der Wittenberger Reformation aus der Perspektive der Ehefrau Martin Luthers.

Der Tag schließt mit einem gemeinsamen Kaffeetrinken mit Apfelkuchen im Gemeinderaum, teilt die Coerder Andreas-Gemeinde mit. Der Kuchen wird von Jugendlichen des Hauses der offenen Tür der Andreas-Gemeinde gebacken. Mittagessen, Filmvorführung und Kaffeetrinken sind kostenfrei, um eine angemessene Spende wird gebeten.

Leserkommentare
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5244311?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F135%2F