Annetteschule ausgezeichnet Einrichtung erhält Preis als „gute gesunde Schule“

Münster-Angelmodde -

Allen Grund zur Freude hat die Annette-von-Droste-Hülshoff-Grundschule: Sie wurde zum zweiten Mal in Folge mit dem Schulentwicklungspreis „gute, gesunde Schule“ der Unfallkasse NRW ausgezeichnet.

Rektorin Meike Brandt (r.) nimmt die Auszeichnung für die Annetteschule entgegen.
Rektorin Meike Brandt (r.) nimmt die Auszeichnung für die Annetteschule entgegen. Foto: Annetteschule Angelmodde

„Bereits im Jahr 2014 wurden wir mit diesem Preis für unser gesundheitsbezogenes Schulprogramm bedacht“, teilt die Schule in einer Presseinformation mit. „Unter anderem für unser Konzept zur Partizipation von Eltern und Kindern und für das Konzept zum Arbeits- und Gesundheitsschutz.“

In diesem Jahr wurde die Annetteschule erneut geehrt, diesmal überzeugte das Schulentwicklungsvorhaben zur Inklusion von Kindern ohne Deutschkenntnisse. Positiv beurteilt wurden auch die Bereiche „Tagesstrukturen und Angebote“, „Kooperation und Teamarbeit“, „Klima, Inklusion und Partizipation“ sowie „Gesundheitsmanagement“, so die Pressemitteilung.

In der Beurteilung heißt es unter anderem: „In wesentlichen Bereichen leistet die Schule eine aus unserer Sicht hervorragende Schulentwicklungsarbeit, die nicht nur zentrale Aspekte einer gelungenen Qualitätssicherung, sondern auch die zielgerichtete Einbindung gesundheitsrelevanter Themen in die Gesamtentwicklung beinhaltet.“ Man sei sehr stolz auf die Auszeichnung, so die Schule. Bestätige sie doch das Engagement und die Arbeit des gesamten Teams.

 

Leserkommentare
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5164699?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F134%2F