Golfclub Tinnen
Drei neue Trainer unterstützen das Team

Münster-Amelsbüren -

Der Golfclub Tinnen erweitert seine Ausbildungskapazitäten und reagiert damit auf den weiterhin wachsenden Zuspruch.

Samstag, 06.01.2018, 12:01 Uhr

Der Einstieg in den Golfsport  findet auf der Driving-Range des Golfclubs statt.
Der Einstieg in den Golfsport  findet auf der Driving-Range des Golfclubs statt. Foto: ---

„Die stetig wachsende Mitgliederzahl sowie der Zuspruch von Interessenten, die neu zum Golfsport finden, fordert unsere Ausbildungskapazitäten heraus“, schreibt der Golfclub Tinnen. Die drei PGA-Professionals Robert Schön , Michael Terwort und David Wilmes werden daher im kommenden Jahr von vier Übungsleitern unterstützt.

Nachdem bereits Maximilian Ahlers und Martina Fritsche und im vergangenen Sommer Jens Brunholz die Ausbildung zum C-Trainer (für Leistungssport und Breitensport) erfolgreich abgeschlossen hatten, hat nun auch Felix Weichelt diesen C-Trainerschein direkt über die Professional Golfers Association Germany (PGA) erworben. Die Ausbildung zum C-Trainer erfolgt über mehrere Monate in etwa 150 Lehreinheiten à 45 Minuten. Theorie, Praxis und Technik werden dabei vermittelt.

Handlungsfelder und Aufgabenbereiche eines C-Trainers sind Grundlagentraining mit Kinder- und Jugend- sowie Schülergruppen, Talentsichtung und Talentförderung, Vorbereitung und Betreuung bei Wettkämpfen sowie breitensportorientierte, sportartübergreifende Betreuung von Erwachsenen- beziehungsweise Seniorengruppen.

„Damit kann der Golfclub Tinnen auch bei weiter steigenden Mitgliederzahlen eine umfassende Ausbildung von Neugolfern und die Förderung von bereits Golf spielenden Gästen und der rund 1200 Mitglieder aller Spielstärken sowie Kindern und Jugendlichen gewährleisten“, so die Pressemitteilung.

Ergänzt wird dieses Angebot durch den so genannten „Master-Clubfitter“ Richard Phillips, der mit wissenschaftlichen Analysen für die optimale Ausrüstung der Golfspieler sorgt.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5402928?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F133%2F
Einfach nur Kroos-artig
Maßarbeit: Toni Kroos (hinten) zirkelt den Ball in der Nachspielzeit zum 2:1 ins Netz. Schwedens Torhüter Robin Olsen hat keine Abwehrchance.
Nachrichten-Ticker