Lady Carneval Carla I. Marx bei der Senatorentaufe proklamiert „Träume muss man leben!“

Münster-Amelsbüren -

Bei der diesjährigen Senatorentaufe der Amelsbürener Karnevals Gesellschaft (AKG) wurde pünktlich am 11. November auch die neue Lady Carneval sowie das Kinderprinzenpaar proklamiert.

Gute Stimmung gleich zu Beginn: Die neue Lady Carneval will in der neuen Session ganz für die AKG da sein.
Gute Stimmung gleich zu Beginn: Die neue Lady Carneval will in der neuen Session ganz für die AKG da sein. Foto: trt

In diesem Jahr ist die vielfach engagierte Carla Marx die neue Lady. Auf der Bühne in der Tanzschule Berns sie jedoch sofort klar, dass „alle anderen Vereine jetzt ein bisschen weniger“ auf sie bauen könnten.

Sie sei nun bis zum Ende der fünften Jahreszeit bei der AKG eingeplant. „Träume muss man leben!“ Bei der Wahl ihres Outfits bewies sie Experimentierfreude. So lief sie mit einem lila Outfit in die Halle ein. Der Elferrat, zuständig für die tatkräftige Unterstützung der Lady, ging an diesem Abend direkt mit guter Stimmung voran, die sich schnell auf alle Anwesenden übertrug. Es kam auch zum ersten Auftritt des neuen Kinderprinzenpaares. Dieses bilden in diesem Jahr Flora I. Kroos und Arne I. Middendorf.

Bei einer fingierten Gerichtsverhandlung wurden Thomas Hölscher und Wolgang Frye in den Rat der Senatoren aufgenommen. Einer von ihnen, Herbert Lohren, führte souverän durch den Abend. Für ihn ist die anstehende Session eine besondere, denn er feiert sein 25-jähriges Jubiläum bei den Senatoren der AKG.

Der Abend wurde durch die Musikgruppe „Die Desperados“ und viele Tanzeinlagen unterstützt. Hier zeigten die Tanzgruppen der „Emmerbachfunken“ und „Emmerbachstrolche“ ihr Können. Der Höhepunkt bestand allerdings in dem Tanz der neuen Lady Carneval mit Stadtprinz Christian I. Lange, der im Anschluss noch eigene Lieder sang. Bis tief in die Nacht hinein wurde bei bester Laune gefeiert, getrunken und geschunkelt.

Leserkommentare
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5283584?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F133%2F