Neubaugebiet Albachten-Ost 475 neue Wohnungen vorgesehen

Münster-Albachten -

Zu einem Infoabend über das geplante neue Baugebiet im Osten Albachtens lädt die Stadt Münster am 14. Dezember ein. Alle Interessierten sind willkommen.

Die Stadt Münster beabsichtigt, zwischen der Weseler Straße und der Straße Hohe Geist im Osten von Albachten ein qualitätsvolles, vielfältiges Baugebiet zu entwickeln. Über die aktuellen städtebaulichen Planungsverfahren informieren das Amt für Stadtentwicklung, Stadtplanung, Verkehrsplanung und die aus dem städtebaulichen Wettbewerb als Siegerin hervorgegangene Arbeitsgemeinschaft „3pass/rheinflügel severin“ aus Köln / Düsseldorf am Donnerstag (14. Dezember) ab 18 Uhr im „Haus der Begegnung“ (Hohe Geist 8).

Laut einer Mitteilung der Stadt Münster sollen insgesamt rund neue 475 Wohnungen in Ein- und Mehrfamilienhäusern entstehen. Darüber hinaus sind eine neue Grundschule, zusätzliche Kindertagesstätten, ein Standort für ein Feuerwehrgerätehaus sowie Grünflächen für die Naherholung, für Spielplätze und Sportnutzungen, ein Festplatz und eine Kleingartenanlage vorgesehen. Damit die Planungen verwirklicht werden können, muss der Flächennutzungsplan geändert und ein Bebauungsplan aufgestellt werden.

Bei der Infoveranstaltung sollen zu einem frühen Zeitpunkt im Verfahren ausführlich Hintergründe und Ziele der Planung erläutert werden. Die wichtigsten Inhalte und auch sich unterscheidende Lösungen werden umfassend dargestellt.

Die Planungsunterlagen können ab sofort im Kundenzentrum im Stadthaus 3 (Albersloher Weg 33) während der Öffnungszeiten sowie im Internet-Stadtportal unter www.stadt-muenster.de/stadtplanung  eingesehen werden.

Leserkommentare
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5340850?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F131%2F