Georg Homann löst Halfried Meyer-Hesse als Leiter von „Chor and More“ ab Ein klangvoller Seitenwechsel

MÜNSTER-ALBACHTEN -

Er ist der Neue. Aber er war schon öfter da.

Von Helga Kretzschmar
Georg Homann ist neuer Leiter von „Chor und More“. Zu dieser Gesangsgruppe der Musikschule Albachten gehören 38 Sängerinnen und acht Sänger. Momentan wird für das Musikschulkonzert am dritten Advent geprobt.
Georg Homann ist neuer Leiter von „Chor und More“. Zu dieser Gesangsgruppe der Musikschule Albachten gehören 38 Sängerinnen und acht Sänger. Momentan wird für das Musikschulkonzert am dritten Advent geprobt. Foto: hk

„Schön locker hinstellen, auf ‚f‘ einstellen. Einströmen lassen, nochmal ‚f‘, ausatmen. So spürt Ihr, wo die Luft hingehen soll.“ Konzentriert stimmt Georg Homann die Mitglieder der Gesangsgruppe „Chor and More“ auf die Probe ein. 38 Sängerinnen und nur acht Sänger folgen im Haus der Begegnung den Anweisungen des neuen Chorleiters. Locker, aber dennoch konsequent wird geprobt.

Seit dem 1. Oktober hat Chormitglied Georg Homann die Seiten gewechselt. Er ist als Chorleiter Nachfolger von Halfried Meyer-Hesse, der den 1997 gegründeten Chor der Musikschule Albachten 20 Jahre lang musikalisch geformt hatte. „Wir sind ihm sehr dankbar, auch dafür, dass der Übergang so reibungslos geklappt hat“, so Manfred Rösmann , Vorsitzender der Musikschule.

Persönliche Note

Georg Homann wird dem Chor eine neue persönliche Note geben, ist sich Rösmann sicher. Schließlich stammt der neue Chorleiter aus einer sehr musikalischen Familie. „Die Stimmgabel habe ich von meinem Großvater übernommen“, sagte der 52-jährige Vater von zwei Kindern. Der neue Chorleiter ist sozusagen musikalisches Albachtener Urgestein. Seit ihrer Gründung blieb Homann der Musikschule Albachten treu. Er spielt Klavier und Posaune.

Die Vokalmusik machte Homann seit 20 Jahren zu seinem Schwerpunkt. Viel Erfahrung sammelte er mit der von ihm mit gegründeten A-cappella-Formation „Good Vibrations“, die er als Tenor mit seinem Klavier begleitete.

Landesmusikakademie

Bevor die Nachfolge anstand, absolvierte Homann noch eine zweijährige Chorleiterausbildung an der Landesmusikakademie NRW in Heek-Nienborg. So schuf er die Voraussetzungen für eine weitere erfolgreiche Chorarbeit. Das Repertoire von „Chor and More“ ist groß. Es reicht von der Klassik bis zum Pop. Geistliche Lieder hat der Chor aber auch im Programm, zudem ist er mit Liedern zu jahreszeitlichen Themen zu hören. So proben die Sängerinnen und Sänger bereits für das traditionelle Adventskonzert der Musikschule am dritten Advent in St. Ludgerus. Dass die Albachtener Chormitglieder auch unter ihrem neuen Leiter Spaß an der Musik und Freude an ihrem gemeinsamen Tun haben, merkt man ihnen an. Und so ganz nebenbei bahnen sich auch feste Freundschaften oder Partnerschaften an. Georg Homann hat schließlich seine Frau Mandy auch im Chor kennengelernt.

Leserkommentare
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5289101?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F131%2F