Neue Staffel der „Albachtener Gespräche“ Konteradmiral als erster Gast

MÜNSTER-ALBACHTEN -

Die Freiheit der Weltmeere und der Urknall sind nur zwei der Themen, über die sich Albachtener in den nächsten Wochen informieren können.

Konteradmiral Torsten Kähler spricht in Albachten.
Konteradmiral Torsten Kähler spricht in Albachten.

Welche Bedeutung hat das Meer für uns? Ist die Schiffbauindustrie für Deutschland noch relevant? Welche Missionen führt die Bundesmarine aus und wie kann man sich ihre Zukunft vorstellen? Zur Beantwortung dieser Fragen hat der Verein Musik-Kultur- Albachten den Albachtener Torsten Kähler , Konteradmiral der Bundesmarine, gewinnen können.

Am Donnerstag (16. November) startet mit diesem Gast um 20 Uhr im Sportheim von Concordia Albachten die neue Reihe der „Albachtener Gespräche“. Der Eintritt ist frei.

Die Albachtener erwarte zum Auftakt der Gesprächsreihe ein interessanter Abend, „denn mit Torsten Kähler ist einer der ranghöchsten Marineoffiziere Deutschlands zu Gast, der aber schon seit vielen Jahren mit seiner Familie in Albachten lebt“, heißt es in einer Pressemitteilung.

Marinekommando

Nach der Offiziersausbildung und dem Studium der Wirtschafts- und Organisationswissenschaften führte Kählers Weg ins Bundesverteidigungsministerium. Dort war er stellvertretender Leiter im Planungsstab, heute ist er Chef des Stabes im Marinekommando Rostock. Das Marinekommando ist die oberste Führungsinstanz der Deutschen Marine. „Unsere Marine wird bei verschiedenen humanitären Rettungseinsätzen sowie Anti-Piraten-Missionen eingesetzt, da ist es sicherlich interessant, Näheres zu erfahren“, so Holger Wigger, der den Abend moderieren wird.

Als weitere Albachtener Gespräche sind geplant: „Auf nach Indien“ (ein Reisebericht von Jürgen Lenz), „Die Dritte Haut“ (ein Referat über Denkmäler in Albachten mit Dr. Dorothee Boeseler) und „Die Urknallmaschine“ (ein Vortrag über Fragen nach dem Ursprung und Aufbau der Welt mit Prof. Dr. Johannes Wessels). Alle Gespräche beginnen an einem Donnerstagabend um 20 Uhr. Die Reihe endet im April 2018.

Leserkommentare
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5277652?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F132%2F131%2F