Ivan Dubrovin dreht „Willkommen im Fernsehen“
Komparsen gesucht

Münster -

Der 17-jährige Regisseur Ivan Dubrovin, bekannt durch seinen Film „Just a game“, der beim münsterischen Filmfestival 2014 präsentiert wurde, hat bereits über 30 Filme gedreht. Der junge Filmemacher und Schüler des Wilhelm-Hittorf-Gymnasiums ist während der Jahreswende wieder im Einsatz. Ivan dreht in Münster seinen neuen Film „Willkommen im Fernsehen“.

Donnerstag, 21.12.2017, 19:12 Uhr

Ivan Dubrovin geht aufs Hittorf-Gymnasium und dreht seit Jahren Filme.
Ivan Dubrovin geht aufs Hittorf-Gymnasium und dreht seit Jahren Filme. Foto: Dubrovin

„Es geht in dem Spielfilm um den jungen Tarek, der ins Fernsehen – eine surreale Welt – reist, sich dort verliebt und nicht mehr zurück in die Realität möchte“, erzählt der Autor: Das Thema „Selbstverlust“ anzusprechen, sei momentan sehr relevant für junge Leute. Die Gefahren der Mediensucht, die soziale Gerechtigkeit, sogar die Gegenüberstellung von Kommunismus und Kapitalismus – all die Fragen und Probleme will der neue Streifen in einer scharfsinnigen, spannenden Form behandeln.

Der 20-minütige Film im Genre Dystopie (Science Fiction) soll im Frühjahr auf unterschiedlichen Festivals in Deutschland erscheinen und als Web-Serie im Internet präsentiert werden.

Wie immer wird Dubrovin auch in diesem Film viele Aufgaben übernehmen – Casting, Script, Regie, Produktion . . . Es hat sich aber um ihn ein starkes Team von hoch motivierten jungen Profis gebildet. Der Kameramann Jakob Härtel kommt eigens aus Berlin zum Dreh. Die Hauptdarsteller Serdar Sarial und Angelina Laukamp kommen aus Gelsenkirchen. Sogar der Großvater von Ivan, der russische Schauspieler Jurij Dubrovin, ist beim Dreh aktiv dabei. Es werden jedoch weitere Helfer und vor allem Komparsen benötigt.

Zum Thema

Für die Filmproduktion am Freitag und Samstag (29. und 30. Dezember) werden männliche Kleindarsteller im Alter 20 bis 40 Jahren gesucht, bevorzugt Südländertypen. Gedreht wird in ganz Münster. Interessierte können Ivan Dubrovin kontaktieren: bewerbung@ivogo.de.

...
Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5374541?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F646285%2F
Bagatellfälle in der Notaufnahme
Viele Patienten suchen die Notfallsprechstunde im Krankenhaus auf, obwohl sie auch gut beim niedergelassenen Arzt hätten behandelt werden können.
Nachrichten-Ticker