Katholikentag 2018 Kein Urlaub für die Stadtverwaltung

Münster -

Während des Deutschen Katholikentages vom 9. bis 13. Mai in Münster gibt es für viele Mitarbeiter in der Stadtverwaltung eine allgemeine Urlaubssperre.

Von Helmut Etzkorn
 
  Foto: Oliver Werner

„Weite Teile der Verwaltung müssen verfügbar sein. Rund 1000 Veranstaltungen sind geplant und die Stadt steht im bundesweiten medialen Interesse. Darum müssen weite Teile der Verwaltung immer verfügbar sein“, so Personaldezernent Wolfgang Heuer .

Betroffen sind alle Mitglieder des städtischen Krisenstabes, der Feuerwehr , des Ordnungsamtes sowie des Presse- und Informationsamtes, heißt es in einer Pressemitteilung der Verwaltung. Auch die Telefonzentrale im Bürgeramt und das Gesundheitsamt sollen personell jederzeit besetzt und abrufbar sein.

Mehr zum Thema

Katholikentag 2018:  Bischof Genn über Zuschuss-Debatte enttäuscht

Katholikentag wirft seinen Schatten voraus:  Gesucht werden Quartiere in Hiltrup

Präsentation: Die Werbekampagne für den 101. Katholikentag 2018 in Münster  wurde im März vorgestellt .

Programm: Der Katholikentag rückt näher - inzwischen stehen  die ersten Veranstaltungsorte fest .

Das gilt auch für das Amt für Schule und Weiterbildung, weil viele Gäste während der Großveranstaltung in Schulen übernachten werden. Heuer: „Die Amtsleiter entscheiden nun, welche Arbeitsbereiche von der Urlaubssperre betroffen sind. Wir als Verwaltung sind mitverantwortlich für den reibungslosen Ablauf des Katholikentages.“

Leserkommentare
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5383455?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F