Pkw-Fahrerin leicht verletzt Rettungswagen schleudert nach Kollision in Vorgarten

Münster-Amelsbüren -

Bei einem Unfall im münsterischen Stadtteil Amelsbüren sind am Montagmorgen ein Rettungswagen und ein Pkw zusammengestoßen. Durch die Kollision wurde der Rettungswagen in einen Vorgarten geschleudert.

Von Helmut Etzkorn
Pkw-Fahrerin leicht verletzt : Rettungswagen schleudert nach Kollision in Vorgarten
Foto: Helmut Etzkorn

Der Unfall ereignete sich nach Angabe der Polizei um 8.05 Uhr. Nach ersten Informationen unserer Redaktion kam es zu der Kollision der beiden Fahrzeuge in einem Kreuzungsbereich - der Rettungswagen aus dem Kreis Coesfeld war auf dem Weg zum Herz-Jesu-Krankenhaus in Münster-Hiltrup.

Im Rettungswagen befand sich eine Patientin, die als internistischer Notfall nach Hiltrup gefahren werden sollte. Entgegen ersten Informationen erlitt die Patientin durch den Unfall keine weiteren Verletzungen, wie Christoph Schlütermann, Vorstand des DRK-Kreisverbands des Kreises Coesfeld, am Montagvormittag berichtete.

Leicht verletzt hingegen wurde die Fahrerin des Pkws. Im Anschluss musste die Davertstraße rund um den Unfallbereich komplett gesperrt werden, bis der Rettungswagen aus dem Vorgarten abtransportiert wurde.

Die Sperrung ist mittlerweile wieder aufgehoben worden.

Foto: Helmut Etzkorn

Leserkommentare
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5030915?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F