Bülent Ceylan lacht wieder in Münster Für Menschen mit Zwerchfellkrämpfen

Münster -

Dass er aus Mannheim kommt, muss kaum noch erwähnt werden. Der „rockende Comedian“ Bülent Ceylan (41) lässt dies auch hören mit seinen typischen Ausflügen in die heimische Mundart. Auch die durch seinen Vater bedingten türkischen Wurzeln werden nach wenigen Augenblicken deutlich. Unter dem Motto „Lassmalache“ legt er sein bereits zehntes Programm vor und gastiert am 3. März 2018 (Samstag, 19 Uhr) im MCC Halle Münsterland.

Seinen Humor setzt Bülent Ceylan als Gabe ein – eine Gabe, die wunderbar lustige Stunden beschert.
Seinen Humor setzt Bülent Ceylan als Gabe ein – eine Gabe, die wunderbar lustige Stunden beschert. Foto: Gaudenz Danuser

Diesmal kümmert sich Ceylan um die zahlreichen „Opfer“ seiner erfolgreichen Bühnen-Arbeit, nämlich die Menschen mit chronischen Zwerchfellkrämpfen, Bauchschmerzen und Lachfalten. Er hilft allen, die aus dem Lachen gar nicht mehr heraus gekommen sind. Und freut sich über jeden, der sofort lächelt, wenn er an ihn denkt. Immerhin ist das Lachen die wahrscheinlich schönste Art, sich die Zähne zu zeigen.

Ceylan interessiert sich ausführlich und intensiv für die Schadenfreude, den wie auch immer provozierten Lachzwang und die unterschiedlichsten Arten des Lachens. Dazu gibt es jede Menge neue Geschichten über das Lachen als Waffe, als Reflex oder als Ablenkung, über Lachtränen, Lachgas und Humor im Allgemeinen.

Ticket-Info

Karten sind erhältlich im WN-Ticket-Shop am Prinzipalmarkt in Münster, über die WN/Eventim-Ticket-Hotline 01806 / 570067 (Festnetz 0,20 Euro/Anruf, Mobilfunk max. 0,60 Euro/Anruf, 7,50 Euro Service- und Versandgebühr) oder unter wn.de/tickets .

Leserkommentare
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5384877?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F198%2F1970558%2F