+++
NACHRICHTEN
TICKER
+++

Es ist Herbst – und manchen holt das Stimmungstief ein.

Tipps gegen den Herbstblues Ruhig mal in den Himmel schauen

Ochtrup -

Müde und abgeschlagen fühlt sich so mancher in der dunkleren Jahreszeit. Was gegen den Herbstblues hilft, hat Apotheker Gerd Egbring unserer Zeitung verraten.

Von Anne Spill

Internetseite für Verwitwete Plötzlich allein

Dülmen -

2003 lebte Heike Fries in einer heilen Welt. Verheiratet, drei gesunde Kinder, als Nächstes wollte die Familie ein Haus kaufen. Dann kam die Diagnose: Hunderte Metastasen hatten die Bauchdecke ihres Mannes befallen, ein Jahr später hörte er auf zu atmen. Plötzlich war Heike Fries Witwe, alleinerziehend, allein.

Von Gunnar A. Pier

Tierfreunde sind sauer Katzenfallen werden gestohlen

Münster -

Unbekannte haben in der Haskenau mehrere Katzenfallen gestohlen, die zuvor von Tierschützern dort aufgestellt wurden. Mit den Fallen werden verwilderte Katzen eingefangen, kastriert und dann wieder vor Ort freigelassen.

Von Helmut Etzkorn

Klage vor dem Verwaltungsgericht Schulverweigerer: Eltern droht Zwangsgeld

Kreis Warendorf -

Er verweigert seit Jahren den Schulbesuch. Ist hochbegabt und sehr sensibel. Die Eltern wollen keinen weiteren Druck ausüben, um ihrem Kind nicht zu schaden. Genau deswegen droht die Bezirksregierung mit einem Zwangsgeld. Jetzt entscheidet das Gericht.

Von Beate Kopmann

Die neuesten Bilderstrecken

Machbarkeitsstudie für 80.000 Euro Stadt prüft Leihradsystem

Münster -

Die Stadt Münster will für 80.000 Euro ein Gutachten in Auftrag geben, um die Frage prüfen zu lassen, ob sich die Einführung eines öffentlichen Leihrad-Systems in Münster lohnt.

Von Klaus Baumeister

Wochenmarkt auf dem Domplatz Händlern droht der Rauswurf

Münster -

Die Lücken in den Standreihen auf dem Wochenmarkt am Mittwoch auf dem Domplatz werden immer größer. Die Stadt erinnert die Händler an die Pflicht, an beiden Markttagen zu kommen. Für manche Händler ist der Mittwoch nicht mehr attraktiv genug.

Von Gabriele Hillmoth

Klage wird neu aufgerollt Juristisches Ringen um Umgehungsstraße geht weiter

Münster -

Kein Urteil, aber eine heftige Kontroverse: Seit Freitag verhandelt das Oberverwaltungsgericht wieder über die Zulässigkeit der bereits im Bau befindlichen Umgehungsstraße (B 51).

Von Klaus Baumeister

Kunst auf Straßenschildern, Ampeln und an Laternen Invasion der Korkmännchen

Münster -

Runder Bauch und dünne Beinchen – das zeichnet Korkmännchen aus. In vielen Farben und mit unterschiedlichen Requisiten tauchen die Figuren in Münster auf. Auf der Suche nach den Schöpfern führte die Spur nach Berlin.

Von Anna Spliethoff